J & K DGP Dilbag Singh testet COVID negativ, AIG positiv; Polizeipräsidium versiegelt

J&K DGP Dilbag Singh tests COVID negative, AIG positive; Police HQ sealed

Der Generaldirektor der Polizei, J & K, Dilbagh Singh, sagte, dass die Streitkräfte die oberste militante Führung im Tal erfolgreich getötet hättenTwitter

Vor dem Hintergrund eines Assitant Generalinspektors und eines leitenden Beamten des Polizeidienstes von Jammu und Kashmir, die positiv auf Coronavirus getestet wurden, ist die IPS-Probe am Dienstag, dem 14. Juni, negativ.

Nach dem positiven Ergebnis von Covid-19 der AIG wurde das Hauptquartier der J & K-Polizei wegen Begasung und Desinfektion versiegelt. Abgesehen von der DGP wurden die ADGP und mehrere andere Polizeibeamte des PHQ dem Testprotokoll auf Coronavirus unterzogen, und es wurde bestätigt, dass alle ihre Tupferproben negativ auf Coronavirus zurückgingen.

Einige der Ergebnisse werden noch erwartet, da heute die Proben aller Polizisten gesammelt werden.

Berichten der States Times zufolge wurden Nasopharynxabstriche anderer Beamter und Beamter, darunter mehrere IGPs, DIGs und SSPs, gesammelt, als etwa 200 Mitarbeiter gebeten wurden, sich am Dienstag, dem 14. Juni, auf den PHQ-Rasenflächen zu versammeln.

Umfangreiche Begasung des J & K-Polizeipräsidiums, bis auf weiteres versiegelt

Am Montag, dem 13. Juni, fand im PHQ eine umfassende Begasung und Desinfektion statt, nachdem ein JKPS-Beamter einen positiven Coronavirus-Befund gemeldet hatte und über 50 Mitarbeiter gebeten wurden, die Räumlichkeiten in Peerbagh zu räumen.

Von Räumen zu Korridoren wurden Treppen zu Waschräumen des PHQ saniert, um eine weitere Ausbreitung des Viruspathogens sicherzustellen.

Indien Coronavirus Update

Indien verzeichnete am 6. Juni einen Rekordanstieg von 9.887 Fällen und 294 Todesfällen an einem Tag.Reuters

Derzeit wurde dem JKPS-Beamten und den Beamten, die sich in physischer Nähe des infizierten AIG befanden, die Quarantäne zu Hause empfohlen, bis weitere Protokolle abgeschlossen sind. Berichten zufolge wird der PHQ versiegelt und das Personal und die Beamten wurden aufgefordert, sich bis auf weiteres zwei bis drei Tage von den Räumlichkeiten fernzuhalten.

Mindestens 314 Personen wurden am Montag in Jammu und Kashmir positiv auf das neuartige Coronavirus getestet, da die Gesamtzahl der mit dem tödlichen Virus infizierten Personen im Gebiet der Union 10.827 erreichte.

Written By
More from Lukas Sauber

Japans Müdigkeit mit dem Coronavirus schürt in Tokio den Trotz, auch wenn die Zahl der Fälle steigt

“Ja, wir sollten auf die Regierung hören”, sagte Sato. “Aber wir haben...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.