Jamaikas Generalgouverneur setzt die persönliche Verwendung königlicher Insignien wegen “beleidigenden Images” aus.

Jamaikas Generalgouverneur setzt die persönliche Verwendung königlicher Insignien wegen "beleidigenden Images" aus.

Generalgouverneur Patrick Allen, der Vertreter der britischen Monarchie in Jamaika, gab dies am Freitag bekannt. Allen sagte, er setze den persönlichen Gebrauch der Insignien des Ordens von St. Michael und St. George wegen ihrer offensiven Auswirkungen aus, so eine Aussage auf der Website des Generalgouverneurs.
Die Insignien haben nach Angaben der Briten auf einer Seite die Darstellung von St. Michael und Satan Website der königlichen Familie. Das Bild, das auf der Website des Generalgouverneurs veröffentlicht und von Allen hervorgehoben wurde, zeigt Satan als dunkelhäutigen Mann unter dem Fuß eines weißen Erzengels und hat kürzlich in Jamaika Ärger verursacht.

In seiner Erklärung sagte Allen, die Suspendierung folge seiner Anerkennung der Besorgnis, die “die Bürger über das Bild auf der Medaille geäußert haben, und der zunehmenden globalen Ablehnung der Verwendung von Gegenständen, die die fortgesetzte Verschlechterung von Farbigen normalisieren”.

Allen sandte einen Brief an den Kanzler des Ordens von St. Michael und St. George, in dem er um eine Überarbeitung des Bildes bat und empfahl, es “zu ändern, um ein integratives Bild der gemeinsamen Menschlichkeit aller Völker widerzuspiegeln”, heißt es in der Erklärung.

CNN hat die Pressestelle des Palastes um einen Kommentar gebeten, aber noch keine Antwort erhalten.

Der Orden von St. Michael und St. George erkennt laut der königlichen Website den Dienst im Ausland oder in Bezug auf Außen- und Commonwealth-Angelegenheiten an, wie die Arbeit ausländischer Dienstoffiziere und Diplomaten.

Written By
More from Heine Thomas

Deshalb sieht man Giulia Siegel so oft rauchen

Bei “Temptation Island VIP” rauchen nicht nur die Köpfe der Prominenten. Giulia...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.