Kannada-Medien verbreiten mehr Angst als Fakten über Coronavirus alias Covid-19: Bürger beschweren sich

Kannada Media Spread Fear over Coronavirus outbreak

Die Beispiele der beängstigenden Schlagzeilen auf den Kanälen von Kannada News.Bildschirmfoto

Übertreiben die Medienhäuser von Kannada die Probleme im Zusammenhang mit Covid-19 und verbreiten Ängste anstelle von Fakten? Die allgemeine Wahrnehmung in den Köpfen der Öffentlichkeit ist “Ja”. Von dem Tag an, an dem die Regierung im März eine Sperrung verhängt hat, wurde die Pandemie von allen Medien, die die Tagesordnung für die öffentliche Debatte festgelegt haben, ausführlich behandelt.

Dabei haben die Fernsehsender mehr Angst als Informationen mit erschreckenden Sätzen zu angstauslösenden Geschichten verbreitet. Fehlinformationen und falsche Geschichten haben die Situation der Menschen nur verschlimmert. Der jüngste Bericht, der Panik auslöste, handelt von Menschen, die mit dem raschen Anstieg der Covid-19-Fälle in Bengaluru zu ihren Eingeborenen zurückkehren.

Kanäle spekulieren weiter

In den letzten Wochen hatten einige Sender spekuliert, dass es in Karnataka zu einer erneuten Sperrung kommen könnte. Mit dem raschen Anstieg der Covid-19-Fälle und der Angst vor ihrer Sicherheit verließ ein Exodus von Menschen die Gartenstadt.

Ein Fernsehsender hat unermüdlich berichtet, dass die Menschen Bengaluru verlassen, da die Regierung es versäumt hat, eine erschwingliche Gesundheitsversorgung für die Mittelschicht und die Armen anzubieten. “Ich kämpfe um zwei quadratische Mahlzeiten. Wie können wir in dieser Situation in dieser Stadt überleben, wenn wir positiv auf Covid-19 testen? Wie können wir Lakhs Rupien für die Behandlung ausgeben? Weder haben wir Geld für die Behandlung noch genug Geld Die Bank ist für das Überleben verantwortlich, wenn die Sperrung verhängt wird. Es ist also besser, sich in meiner Heimatstadt niederzulassen “, sagte eine Person, die auf dem Weg zu ihrer Heimatstadt war, dem Sender.

Ein anderer Sender berichtete, dass die Regierung nicht vollständig auf die Situation vorbereitet sei, und prognostizierte, dass die Zahl der Coronavirus-Fälle in den kommenden Tagen schockierend ansteigen werde.

Die Angst vor dem Coronavirus wurde über eine Weile von Fernsehsendern mit Redewendungen wie “Killer Corona”, “Corona Hemmari” und “Corona Bhootha” aufgebaut.

Fehlinformationen von Kannada Media

Eine Schlagzeile, die Spekulationen über Sandelholzsterne verbreitet, die sich nach Chiranjeevi Sarjas Tod infizieren.Bildschirmfoto

“Die Menschen fürchten jetzt mehr um ihr Leben als um Geld. Sie denken, es sei sicher, in ihrer Heimatstadt zu sein, als in der Stadt zu bleiben. Diese Situation entstand aufgrund von Medien, die Angst haben”, beschuldigt ein Lokalist namens Prasad Reddy die lokalen Kanäle.

Wenn dies nicht ausreicht, haben viele Kanäle Fehlinformationen über Fälle, Ursachen und Prävention verbreitet. Es gibt viele Fälle, in denen die Medien an einem bestimmten Ort falsche Nachrichten über Covid-19 meldeten, ohne dass die betroffenen Beamten dies bestätigten.

“Ein Sender sagte, dass in unserer Region fünf Fälle gefunden wurden. Es gab eine Panik unter den Bürgern hier, aber diese Berichte erwiesen sich als Fälschung, als wir die Aarogya Setu-App überprüften”, sagt Suhas, ein Einwohner von Vasanthapura, gegenüber der International Business Times , Indien.

“Sie entkommen einfach, indem sie ein Fragezeichen in die Überschrift einfügen”, fügt er hinzu.

“Ein Teil der Medien hat in dieser schwierigen Situation keinen verantwortungsvollen Journalismus betrieben. Das gute Beispiel ist, wenn die meisten Medien die Muslime, die an der Tablighi Jamaat-Veranstaltung teilgenommen haben, für die steigenden Fälle von März bis April verantwortlich machen”, sagte Kiran Kumar, ein Technikfreak teilt den IBT Media mit.

Last but not least haben irreführende und schädliche Coronavirus-Informationen, die auf Social-Media-Plattformen verbreitet werden, zu den Problemen beigetragen.

Bengaluru Cop Nachricht

Der Polizeikommissar von Bengaluru, Bhaskar Rao, IPS, hat die Menschen nun aufgefordert, nicht in Panik zu geraten, während er sie auffordert, keine falschen Nachrichten zu verbreiten.

1/.2

  • Fake News Alert

    Botschaft des Polizeikommissars von Bengaluru, Bhaskar Rao: Liebe Bangalureaner, bitte keine Panik. Vertrauen Sie auf Ihre Stärke.Twitter

  • Bengaluru Cop's Botschaft

    Twitter

Es war nicht überraschend, dass er viele Anfragen erhielt, Fernsehkanäle zu beraten, um zu verhindern, dass sie Angst verbreiten.

Tweet Antwort

Bildschirmfoto

Twitter
Written By
More from Lukas Sauber
Nachdem Amitabh und Abhishek Bachchan, Ranbir Kapoor, Neetu Kapoor und Karan Johar ebenfalls COVID-19-positiv sind, ist dies eine Fälschung
Seit die Nachricht, dass der Bollywood-Megastar Amitabh Bachchan positiv auf Coronavirus getestet...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.