Laut Staatsanwaltschaft in New York geht die Untersuchung von Trump über die Zahlung von Schweigegeld hinaus

Laut Staatsanwaltschaft in New York geht die Untersuchung von Trump über die Zahlung von Schweigegeld hinaus

Letzte Woche reichten Anwälte von Trump eine geänderte Beschwerde ein, um die Vorladung der Grand Jury des Staates gegen Trumps langjährigen Buchhalter Mazars USA für acht Jahre persönlicher und geschäftlicher Aufzeichnungen zu blockieren, indem sie argumentierten, die Vorladung sei “wild übertrieben” und in böser Absicht ausgestellt worden.

Trumps jüngste rechtliche Anfechtung kommt, nachdem der Oberste Gerichtshof der USA im vergangenen Monat entschieden hat, dass der Präsident keine breite Immunität gegen eine Vorladung der Grand Jury des Staates hat.

In einem Gerichtsverfahren am Montag sagten Anwälte des Bezirksstaatsanwalts von Manhattan, Cyrus Vance: “Diese ‘neue’ Einreichung enthält überhaupt nichts Neues, und der Kläger hat es völlig versäumt, einen ‘stärkeren Beweis für bösen Willen zu erbringen, als er zuvor vor diesem Gericht eingereicht hat.”

Die Staatsanwaltschaft fügte hinzu, dass sich Trumps Anwälte auf die falsche Annahme stützen, dass die Untersuchung auf Schweigegeldzahlungen beschränkt ist, die während der Präsidentschaftskampagne 2016 an zwei Frauen geleistet wurden, die angeblich mit Trump Geschäfte gemacht haben. Trump hat die Angelegenheiten bestritten.

“Das Argument des Klägers, dass die Mazars-Vorladung im Ausland ist, scheitert aus dem zusätzlichen Grund, dass es auf der falschen Annahme beruht, dass die Untersuchung der Grand Jury auf sogenannte” Schweigegeld “-Zahlungen beschränkt ist, die Michael Cohen im Auftrag des Klägers im Jahr 2016 geleistet hat.” sagte die Staatsanwaltschaft.

CNN hat zuvor berichtet, dass Vance andere Transaktionen untersucht, die über die Schweigegeldzahlungen hinausgehen.

Als Hinweis darauf, dass die Untersuchung des Bezirksstaatsanwalts weitreichend ist, schrieben die Anwälte von Vance am Montag, als die Vorladung ausgestellt wurde, “gab es öffentliche Vorwürfe wegen möglicher krimineller Aktivitäten bei der in New York County ansässigen Trump Organization des Klägers, die über ein Jahrzehnt zurückreicht.”

Sie fügten hinzu, dass “angesichts dieser öffentlichen Berichte über möglicherweise umfangreiches und langwieriges kriminelles Verhalten bei der Trump-Organisation nichts Unangemessenes (oder sogar besonders Ungewöhnliches) an der Mazars-Vorladung war, die im Zusammenhang mit einer komplexen Finanzuntersuchung ausgestellt wurde und acht forderte jahrelange Aufzeichnungen einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. “

Im Jahr 2019 beschrieb das Büro von Vance den Umfang seiner Untersuchung in Gerichtsakten, redigierte jedoch mehrere Absätze. Der US-Bezirksrichter Victor Marrero sah sich die nicht redigierten Informationen privat an und stellte fest, dass die Vorladung nicht allzu weit gefasst war.

Im vergangenen Jahr enthüllte ProPublica Unstimmigkeiten in Bezug auf die Informationen, die die Trump-Organisation den Steuerbehörden und Kreditgebern über ihr Geschäft mitteilte. Vances Büro untersucht diese Vorwürfe nach Angaben von Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Cohen, Trumps ehemaliger persönlicher Anwalt, sagte dem Kongress im Jahr 2018, dass er glaubte, Trump habe den Wert einiger seiner Vermögenswerte im Umgang mit Versicherern und Banken künstlich erhöht. Cohen bot nur drei interne Finanzdokumente als Beweis an, aber keine anderen Dokumente, um seine Ansprüche zu untermauern.

Die Staatsanwaltschaft hat Cohen im Rahmen ihrer Trump-Untersuchung im vergangenen Jahr mindestens dreimal befragt, wie CNN bereits berichtet hat. Mit der Untersuchung vertraute Personen sagen, Cohen sei nach den verschiedenen Vorwürfen gefragt worden, die er gegen den Präsidenten erhoben habe.

Written By
More from Heine Thomas

Täuschung, Desinformation Teil von Chinas Spielplan mit Indien

Indien und China haben keine Fortschritte bei der Deeskalation in der Pangong...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.