Meghan McCain und Joy Behar werfen sich über COVID: Sie sind “anstrengend!”

Meghan McCain und Joy Behar werfen sich über COVID: Sie sind "anstrengend!"

Eine einwöchige Pause war für die Frauen von eindeutig nicht genug Die Aussicht. Am Montagmorgen kehrten die Co-Moderatoren zur Show zurück, und während einer Diskussion über die COVID-19-Pandemie flogen die Dinge schnell von den Schienen. Als Joy Behar vorschlug, dass Republikaner sich nicht um Bildung kümmern, explodierte Meghan McCain und die beiden gerieten in einen KO-Kampf, der lange nach Whoopi Goldbergs Sendung andauerte Die Aussicht zu kommerziell. Willkommen zurück, meine Damen!

Die Aussicht Ich habe keine Zeit verschwendet, bevor ich am Montagmorgen mitten ins Geschehen gesprungen bin. Im ersten Segment diskutierten die Co-Hosts die Coronavirus-Spitzen in weiten Teilen des Landes sowie den Bildungsminister Betsy DeVos ‘Beharren dass die Schulen im Herbst wieder öffnen müssen, verdammt COVID-19. Als Behar, selbst eine ehemalige Lehrerin, sagte, dass die „Idee, dass sich die Republikanische Partei um Bildung kümmert“, ironisch ist, weil die GOP „die letzten Jahrzehnte damit verbracht hat, Bildung und Kinderbetreuungsprogramme zu finanzieren“.

“Sie denken, dass wir diesem Quatsch glauben werden, dass sie sich um unsere Kinder kümmern?” sagte Behar. “Gib mir eine Pause. Donald Trump kümmert sich nur um die Wiederwahl, Punkt. “

“Ich denke nicht, dass es fair ist zu sagen, dass Republikaner sich nicht um Kinder kümmern. Das ist sehr aggressiv und brandgefährlich “, gab McCain sofort zurück. “Ich sagte Bildung, entschuldigen Sie mich!” Behar zerrissen.

“Bildung, was auch immer”, sagte McCain. “Hier zu sitzen und zu sagen, dass Republikaner sich nicht für Bildung oder Kinder interessieren, ist einfach lächerlich.”

Als Behar noch einmal von Defunding sprach: “Ich war Lehrer, ich weiß wovon ich spreche, okay, Meghan?” sie sagte – die Debatte hat wirklich begonnen. “Was anstrengend ist, kommt jeden Tag in diese Show und es wird gesagt, dass die Republikaner sich um nichts kümmern!” “Wir wollen nur, dass Menschen sterben, wir wollen, dass Kinder nicht erzogen werden, nichts ist wichtig”, sagte McCain. “Wir müssen alle gemeinsam zusammenkommen und jeden Montag nach einer Pause aufhören, in diese Show zu kommen und sagen:” Oh, es ist die Schuld der Republikaner. “Es ist nicht so! Das ist Amerikas Problem! “

Während McCain weiter schrie, versuchte Behar, Aussagen darüber zu machen, wie sie es wünschte[es] Hillary Clinton “hatte die Wahl gewonnen, aber Whoopi Goldberg hatte sie nicht. Der langjährige Moderator warf die Show in die Werbung, aber McCain und Behar schienen den Hinweis nicht zu verstehen: Sie schrien sich weiter an, auch als Die AussichtDas Titellied wurde gespielt und der Erzähler neckte die kommenden Diskussionen.

Aber die Dinge kühlten nicht sofort ab. Nach der Werbepause machten McCain und Behar es noch einmal. “Okay, ich schwöre bei Gott, wenn du nicht aufhörst, werde ich uns wieder zum Brechen bringen!” sagte Goldberg. “Ich habe das nicht erwähnt!” antwortete McCain und versuchte, die Schuld zu verschieben. „Wir sind zu einem anderen Thema übergegangen. Joy hat es angesprochen! “ Und zu denken, es ist nur Montag.

Beobachten Die AussichtMeghan McCain und Joy Behar werfen im obigen Clip verbale Hände.

Wo kann man streamen? Die Aussicht

Written By
More from Heine Thomas

Chinesische und australische Gesandte führen einen Wortkrieg über die Spannungen im Südchinesischen Meer

Ein chinesischer H-6K-Bomber patrouilliert auf den Inseln und Riffen im Südchinesischen Meer.Liu...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.