Moskau wird reagieren, wenn die NATO sich der russischen Grenze nähert

Russlands stellvertretender Außenminister Alexander Gruschko hält nach einem Treffen im NATO-Hauptquartier zwischen russischen Ministern und Bündnisdiplomaten in der russischen Botschaft in Brüssel, Belgien, am 12. Januar 2022 eine Pressekonferenz ab. REUTERS / Yves Herman

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

14. Mai (Reuters) – Moskau wird angemessene Vorkehrungen treffen, wenn die NATO Nuklearstreitkräfte und -infrastruktur näher an der russischen Grenze stationiert, zitierten russische Nachrichtenagenturen am Samstag den stellvertretenden Außenminister Alexander Gruschko.

„Es wird notwendig sein, zu reagieren … indem angemessene Vorkehrungen getroffen werden, die die Durchführbarkeit der Abschreckung gewährleisten“, wurde die Interfax-Agentur Gruschko zitiert.

Moskau habe keine feindseligen Absichten gegenüber Finnland und Schweden und sehe keine „wirklichen“ Gründe für einen Beitritt dieser beiden Länder zum Nato-Bündnis, fügte Gruschko hinzu.

Er wiederholte auch die frühere Erklärung des Kremls, dass Moskaus Reaktion auf eine mögliche NATO-Erweiterung davon abhängen würde, wie nahe das Bündnis militärische Mittel an Russland heranschiebt und welche Infrastruktur es einsetzt. Weiterlesen

Der am Donnerstag angekündigte Plan Finnlands, sich um die NATO-Mitgliedschaft zu bewerben, und die Erwartung, dass Schweden folgen wird, werden die Ausweitung des westlichen Militärbündnisses bewirken, die der russische Präsident Wladimir Putin zu verhindern versucht.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Lidia Kelly in Melbourne, herausgegeben von Himani Sarkar, Kirsten Donovan

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.

Written By
More from Lukas Sauber
Spektakulärer Diebstahl: Großer Stromdiebstahl in Bulgarien – aufgrund von Bitcoins | Botschaft
Forex in diesem Artikel Bulgaren haben Strom für illegale Krypto-Bergbauunternehmen gestohlen Größter...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.