Neuseeland setzt die Coronavirus-Beschränkungen nach dem ersten lokal übertragenen Fall innerhalb von 102 Tagen wieder ein

Neuseeland setzt die Coronavirus-Beschränkungen nach dem ersten lokal übertragenen Fall innerhalb von 102 Tagen wieder ein
Neuseelands Premierminister Jacinda Ardern bestätigte am Dienstagabend vier neue lokal übertragene Coronavirus-Fälle und kündigte an, dass in Neuseelands bevölkerungsreichster Stadt Auckland vorübergehend Einschränkungen der Stufe drei für drei Tage ab Mittwochmittag eingeführt werden.

Alle vier Fälle wurden laut Neuseelands Generaldirektor für Gesundheit, Dr. Ashley Bloomfield, in einem Haushalt in Süd-Auckland gefunden. Er fügte hinzu, dass keiner der neuen Fälle kürzlich außerhalb Neuseelands gereist sei.

“Wir haben uns auf diese Zeit vorbereitet, und diese Zeit ist jetzt”, sagte Dr. Bloomfield und fügte hinzu, dass das “Gesundheitssystem gut vorbereitet ist”.

“In Übereinstimmung mit unserem Vorsorgeansatz werden wir die Aucklander bitten, rasch Maßnahmen zu ergreifen. Ab morgen, Mittwoch, den 12. August, 12.00 Uhr, werden wir Auckland auf Level 3-Beschränkungen bringen”, sagte Ardern.

Sie fügte hinzu, dass dies den Gesundheitsbeamten Zeit geben wird, eine dringende Kontaktverfolgung durchzuführen und die Situation zu bewerten.

Die neuen Beschränkungen bedeuten, dass Unternehmen wie Restaurants, Bars und nicht wesentliche Geschäfte schließen müssen. Die Menschen dürfen jetzt auch nur noch ihre Häuser verlassen, um wichtige Aktivitäten wie das Abholen von Vorräten in Lebensmittelgeschäften durchzuführen. Versammlungen über 10 Personen werden in Auckland ebenfalls eingeschränkt.

Dieser neuseeländische Mann erhält 10.000 US-Dollar pro Jahr, um der offizielle Zauberer einer Stadt zu sein

Die Schulen in Auckland sind ebenfalls drei Tage lang geschlossen. Außerhalb von Auckland wird der Rest Neuseelands Einschränkungen der Stufe zwei unterliegen. Unter den Einschränkungen können sich Gruppen von nicht mehr als 100 Personen an einem Ort versammeln.

Soziale Distanzierung muss auch in Gastgewerbebetrieben praktiziert werden, während öffentliche Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken und Schwimmbäder geöffnet werden können, wenn sie den Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit entsprechen und eine physische Distanzierung von einem Meter und Aufzeichnungen gewährleisten.

Die neuen Beschränkungen in Auckland und Neuseeland gelten ab Mittwochmittag und dauern mindestens drei Tage bis Freitag um Mitternacht.

Written By
More from Heine Thomas

Berliner Protest: Große Demonstrationen am Brandenburger Tor wegen Covid-19-Beschränkungen

Ein Marsch am Samstag zuvor, der von der Polizei wegen Nichteinhaltung der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.