Nick Cannon veröffentlicht beunruhigende Tweets nach massiven Rückschlägen

Nick Cannon veröffentlicht beunruhigende Tweets nach massiven Rückschlägen

Nick Cannon, der diese Woche von ViacomCBS wegen antisemitischer Kommentare zu seinem Podcast entlassen wurde, veröffentlichte am frühen Freitagmorgen beunruhigende Tweets.

“Ich habe eine ganze Gemeinde verletzt und es hat mich bis ins Mark gequält. Ich dachte, es könnte nicht schlimmer werden.” Cannon hat getwittert. „Dann habe ich gesehen, wie meine eigene Community mich angemacht und mich als Ausverkauf bezeichnet hat, weil ich mich entschuldigt habe. Gute Nacht. Genieße die Erde. “

Er fügte hinzu“Ihr könnt diesen Planeten haben. Ich bin raus!” Die Nachrichten markierten seinen Standort als “Himmel”.

In einer kürzlich erschienenen Folge von “Cannon’s Class” interviewte der Komiker den Rapper Professor Griff, der 1989 wegen antisemitischer Kommentare kurzzeitig aus Public Enemy geworfen wurde.

Cannon schlug im Podcast vor, dass sein Sturz aus der Gruppe unfair gewesen sei, weil Griff „Fakten gesprochen“ habe.

Cannon verwies auch auf anhaltende Verschwörungstheorien über die jüdische Bankiersfamilie Rothchilds und lobte den Führer der Nation of Islam, Louis Farrakhan, der für seine antisemitischen Äußerungen bekannt ist.

ViacomCBS – das MTV und TeenNick besitzt und eine jahrzehntelange Beziehung zu Cannon hat – ließ ihn am Mittwoch gehen und sagte, dass es “hasserfüllte Sprache” nicht tolerieren würde. Er war Vorsitzender von TeenNick und Moderator von MTVs “Wild ‘N Out”.

Cannon entschuldigte sich am selben Tag in den sozialen Medien und sagte: „In erster Linie entschuldige ich mich bei meinen jüdischen Schwestern und Brüdern für die verletzenden und spaltenden Worte, die mir während meines Interviews mit aus dem Mund kamen [Professor Griff]. ”

Er fügte hinzu: “Sie haben die schlimmsten Stereotypen eines stolzen und großartigen Volkes verstärkt, und ich schäme mich für den uninformierten und naiven Ort, von dem diese Worte kamen.”

Es ist nicht das erste Mal, dass Cannon in einem Skandal Ängste um sein Wohlbefinden aufkommen lässt. 2017 gab er plötzlich “America’s Got Talent” auf und entließ seine langjährigen Berater, berichtete damals exklusiv. Der Star hatte kürzlich Zeit in einem Krankenhaus wegen Komplikationen im Zusammenhang mit Lupus verbracht und online über Depressionen und „Schmerzen“ berichtet.

Fox hält ihn als Moderator von “The Masked Singer”.

Written By
More from Heine Thomas

US-Einwanderungsgebühr um 81% erhöht, Asylsuchende jetzt zu zahlen

US-Einwanderungsinspektoren überprüfen PässeJoe Raedle / Getty Images In einer wichtigen Entwicklung in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.