Niederlande beendet Deutschlands Siegesserie

Deutschlands Siegerstart nach acht Spielen unter Hansi Flick endete, als der eingewechselte Steven Bergwijn in Amsterdam für die Niederlande unentschieden spielte.

Thomas Müller schoss den viermaligen Weltmeister Deutschland im Freundschaftsspiel in Führung, bevor Bergwijn den Ausgleich erzielte.

Die Gastgeber dachten, sie hätten einen Elfmeter gewonnen, nachdem Memphis Depay nach einem Zweikampf von Thilo Kehrer entschieden hatte.

Der Schiedsrichter hob seine Entscheidung jedoch auf, nachdem er sich den Vorfall noch einmal auf dem Feldmonitor angesehen hatte.

Deutschland sieht erfrischt aus, seit Flick nach dem Achtelfinal-Aus bei der Europameisterschaft im vergangenen Sommer Joachim Löw abgelöst hat.

Doch die Mannschaft von Louis van Gaal, die seit der EM ebenfalls seit neun Spielen ungeschlagen ist, wird einer harten Prüfung unterzogen.

Timo Werner von Chelsea trat gegen die Latte, bevor Donyell Malen aus den Niederlanden, der seinen Vereinsfußball in Deutschland für Borussia Dortmund spielt, davonjagte, um am Tor vorbei zu schießen.

Müllers Treffer fiel in seinem 112. Einsatz für Deutschland kurz vor der Halbzeit.

Für den Sieg seines Teams reichte das jedoch nicht, denn Bergwijn erzielte zehn Minuten nach seiner Einwechslung aus dem Strafraum das dritte Tor des Tottenham-Spielers für sein Land in dieser Länderspielpause.

Written By
More from Urs Kühn
Als Maradona fast dem Hamburger SV übergeben wurde!
Im April 1991 wurde der große Diego Armando Maradona am Ende seiner...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.