NYPD bittet Zivilisten, sich freiwillig für die COVID-19-Kontrollpunkte von de Blasio zu melden

NYPD bittet Zivilisten, sich freiwillig für die COVID-19-Kontrollpunkte von de Blasio zu melden

Die NYPD bittet ihre zivilen Mitarbeiter um Freiwillige, um die Quarantäneanordnung des Staates für Reisende durchzusetzen, hat die Post erfahren.

In einem Memo, das weniger als eine Stunde vor der Ankündigung von Bürgermeister Bill de Blasio an NYPD-Mitglieder verschickt wurde, Checkpoints für die Einreise nach New York City einzurichten, heißt es, dass die dienstfreien „Freiwilligen der Penn Station oder dem Busterminal der Hafenbehörde zugewiesen werden“.

Die freiwilligen zivilen Mitglieder der NYPD werden beauftragt, Formulare von Reisenden außerhalb des Staates zu sammeln und sie an die obligatorische 14-tägige Selbstquarantäne zu erinnern.

Das zivile Personal der NYPD, das knapp 20.000 Mitarbeiter zählt, wurde vom Coronavirus schwer getroffen, als es durch die Abteilung fegte und mehr als drei Dutzend Menschen tötete.

De Blasio kündigte am Mittwochmorgen zusammen mit dem New Yorker Sheriff Joseph Fucito, dessen Behörde die Führung bei der Durchsetzung übernimmt, das Vorgehen mit hohen Geldstrafen für diejenigen an, die gegen das Gesetz verstoßen.

Die Polizeibehörde der Hafenbehörde, die zusammen mit mehreren Brücken und Tunneln den Busbahnhof und die Penn Station überwacht, gab nicht an, welche Rolle sie gegebenenfalls in der neuen Richtlinie spielen würde.

Eine Sprecherin der Hafenbehörde verwies Reporter zur Stellungnahme an die Stadt.

“Es ist eine Mission, die alle Hände an Deck hat, die Leitung zu halten und die Übertragung niedrig zu halten”, sagte ein Sprecher des Rathauses. “Wir nutzen alle uns zur Verfügung stehenden Ressourcen, um unsere Rückverfolgungsbemühungen zu maximieren.”

Eine NYPD-Sprecherin sagte, das Memo “spricht für sich selbst”.

Written By
More from Heine Thomas

Premierminister Boris Johnson sagt, die Virusantwort zeige “Macht der britischen Gewerkschaft”.

Bildrechte PA Media Bildbeschreibung Anlässlich des einjährigen Jubiläums seines Amtsantritts als Premierminister...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.