Olympische Spiele in Tokio 2020: Spiele, Austragungsorte, Team GB-Zeitplan und Anstoßzeiten für Männer- und Frauenturnier | Fußballnachrichten

Termine, Anstoßzeiten und Austragungsorte – hier ist der vollständige Zeitplan für das Männer- und Frauen-Fußballturnier der Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Herrenturnier

Neymar wird während der Spiele nicht Teil der brasilianischen Fußballmannschaft sein
Bild:
Neymar wird bei den Spielen nicht Teil der brasilianischen Fußballmannschaft sein

Das Männer-Fußballturnier Tokio 2020 beginnt am 22. Juli und dauert bis zum 7. August.

Zusammen mit Gastgeber Japan qualifizierten sich 15 weitere Nationalmannschaften aus sechs verschiedenen Kontinentalkonföderationen für die 27. Ausgabe des Herrenturniers während der Sommerspiele.

Die 16 Nationen wurden in vier Vierergruppen aufgeteilt, darunter die Top-Samen, die aus Japan, Südkorea, Argentinien und Brasilien bestanden. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erreichten die K.o.-Runde.

Wer ist spielberechtigt?

Nach den Regeln der Olympischen Spiele ist der Fußballwettbewerb der Männer auf unter 23 Spieler beschränkt, mit Ausnahme von drei älteren Spielern in jeder Gruppe. Die am 1. Januar 1997 oder später Geborenen wurden in den jeweiligen Mannschaften für die Olympischen Spiele in Tokio gemeldet.

Die Orte

Das Yokohama International Stadium ist Gastgeber des Finales
Bild:
Das Yokohama International Stadium ist Gastgeber des Finales

Das Turnier findet an sechs Austragungsorten in sechs Städten statt, wobei das Finale im Yokohama International Stadium ausgetragen wird:

  • Kashima-Stadion, Kashima
  • Miyagi-Stadion, Rifu
  • Saitama-Stadion 2002, Saitama
  • Sapporo Kuppel, Sapporo
  • Tokio-Stadion, Tokio
  • Yokohama International Stadium, Yokohama

Knockout-Phase – Der Weg zum Gold

Deutschland hat in Rio 2016 die Silbermedaille gewonnen
Bild:
Deutschland hat in Rio 2016 die Silbermedaille gewonnen

Viertel Finale

Samstag, 31. Juli

Viertelfinale 1: Spanien vs. Elfenbeinküste – Anstoß 09:00 (Miyagi-Stadion, Rifu)

Viertelfinale 2: Japan vs. Neuseeland – Anstoß 10:00 (Kashima-Stadion, Kashima)

Viertelfinale 3: Brasilien vs. Ägypten – Anstoß 11:00 (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Viertelfinale 4: Südkorea vs. Mexiko – Anstoß 12:00 (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Semifinale

Dienstag, 3. August

Halbfinale 1: Sieger Viertelfinale 3 vs. Gewinner Viertelfinale 4 – Anstoß 09:00 (Kashima-Stadion, Kashima)

Halbfinale 2: Gewinner des Viertelfinales 2 vs. Sieger Viertelfinale 1 – Anstoß 12:00 (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Spiel um die Bronzemedaille

Freitag, 6. August

Verloren im Halbfinale 2 vs. Verloren im Halbfinale 1 – Anstoß 12:00 (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Goldmedaillen-Match

Samstag, 7. August

Gewinner des Halbfinales 2 vs. Sieger des Halbfinales 1 – Anstoß 12:30 (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Gruppenphase – alle Ergebnisse

Donnerstag, 22. Juli

Gruppe A: Mexiko 4-1 Frankreich (Tokio-Stadion, Tokio)

Gruppe A: Japan 1:0 Südafrika (Tokio-Stadion, Tokio)

Gruppe B: Neuseeland 1-0 Südkorea (Kashima-Stadion, Kashima)

Gruppe B: Honduras 0-1 Rumänien (Kashima-Stadion, Kashima)

Gruppe C: Ägypten 0-0 Spanien (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe C: Argentinien 0-2 Australien (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe D: Elfenbeinküste 2:1 Saudi-Arabien – (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Gruppe D: Brasilien 4-2 Deutschland – (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Sonntag, 25. Juli

Gruppe A: Frankreich 4-3 Südafrika (Saitama-Stadion, Saitama)

Gruppe A: Japan 2-1 Mexiko – (Saitama-Stadion, Saitama)

Gruppe B: Neuseeland 2-3 Honduras (Kashima-Stadion, Kashima)

Gruppe B: Rumänien 0-4 Südkorea – (Kashima-Stadion, Kashima)

Gruppe C: Ägypten 0-1 Argentinien (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe C: Australien 0-1 Spanien (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe D: Brasilien 0-0 Elfenbeinküste – (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Gruppe D: Saudi Arabien 2-3 Deutschland – (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Mittwoch, 28. Juli

Gruppe A: Frankreich 0-4 Japan – (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Gruppe A: Südafrika 0-3 Mexiko – (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe B: Rumänien 0-0 Neuseeland – (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe B: Südkorea 6-0 Honduras – (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Gruppe C: Australien 0-2 Ägypten – (Miyagi-Stadion, Rifu)

Gruppe C: Spanien 1-1 Argentinien – (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Gruppe D: Saudi Arabien 1-3 Brasilien – (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Gruppe D: Deutschland 1-1 Elfenbeinküste – (Miyagi-Stadion, Rifu)

Damenturnier

Deutschland konnte sich nicht für das Damenturnier qualifizieren
Bild:
Deutschland konnte sich nicht für das Damenturnier qualifizieren

Das Frauenfußballturnier Tokio 2020 beginnt am 21. Juli und dauert bis zum 6. August. Anders als bei den Herren gibt es keine Altersbeschränkungen für teilnehmende Spieler.

Titelverteidiger Deutschland konnte sich nach dem Ausscheiden im Viertelfinale der FIFA Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2019 nicht qualifizieren. Die Niederlande, Schweden, die USA und England (bei den Spielen als Team GB vertreten) belegten ihren Platz mit dem Erreichen des Halbfinales.

Die teilnehmenden Länder wurden in drei Gruppen zu je vier Mannschaften eingeteilt, die als Gruppen E, F und G bezeichnet wurden, um Verwechslungen mit den Gruppen des Herrenturniers zu vermeiden.

Der Gastgeber Japan wurde automatisch in Topf eins implantiert, die verbleibenden Teams in ihren jeweiligen Töpfen, basierend auf der FIFA-Weltrangliste der Frauen. Keine Gruppe darf mehr als eine Mannschaft jeder Konföderation umfassen.

Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe und die beiden Erstplatzierten zogen ins Viertelfinale ein.

Die lokale

Das Nationalstadion Tokio wird das Finale der Frauen ausrichten
Bild:
Das Tokioter Nationalstadion wird das Finale der Frauen ausrichten

Das Turnier findet an den gleichen sechs Austragungsorten wie das Herrenturnier statt, während das Finale im Nationalstadion in Tokio stattfindet:

  • Kashima-Stadion, Kashima
  • Miyagi-Stadion, Rifu
  • Saitama-Stadion 2002, Saitama
  • Sapporo Kuppel, Sapporo
  • Nationalstadion Tokio
  • Tokio-Stadion, Tokio
  • Yokohama International Stadium, Yokohama

Knockout-Phase – Der Weg zum Gold

Großbritanniens Medaillenhoffnungen von Australien zerstört
Bild:
Großbritanniens Medaillenhoffnungen von Australien zerschlagen

Viertel Finale

Freitag, 30. Juli

Viertelfinale 1: Kanada 0-0 Brasilien (Kanada gewinnt 4:3 im Elfmeterschießen) (Miyagi-Stadion, Rifu)

Viertelfinale 2: Großbritannien 3-4 Australien (AET) (Kashima-Stadion, Kashima)

Viertelfinale 3: Schweden vs. Japan – Anstoß 11:00 (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Viertelfinale 4: Niederlande vs. USA – Anstoß 12:00 (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Semifinale

Montag, 2. August

Halbfinale 1: Gewinner Viertelfinale 4 vs. Kanada – Anstoß 09:00 (Kashima-Stadion, Kashima)

Halbfinale 2: Australien vs. Sieger Viertelfinale 3 – Anstoß 12:00 (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Spiel um die Bronzemedaille

Donnerstag, 5. August

Verloren im Halbfinale 2 vs. Verloren im Halbfinale 1 – Anstoß 09:00 (Kashima-Stadion, Kashima)

Goldmedaillen-Match

Freitag, 6. August

Gewinner des Halbfinales 2 vs. Sieger des Halbfinales 1 – Anstoß 03:00 (Nationalstadion, Tokio)

Gruppenphase – alle Ergebnisse

AP - Hege Riise
Bild:
Die Interimstrainerin der englischen Frauen, Hege Riise, leitet das Team GB in Japan

Mittwoch, 21. Juli

Gruppe E: Großbritannien 2:0 Chile (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe E: Japan 1-1 Kanada (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe F: China 0-5 Brasilien – (Miyagi-Stadion, Rifu)

Gruppe F: Sambia 3-10 Niederlande – (Miyagi-Stadion, Rifu)

Gruppe G: Schweden 3-0 USA – (Tokio-Stadion, Tokio)

Gruppe G: Australien 2-1 Neu Seeland – (Tokyo-Stadion, Tokio)

Samstag, 24. Juli

Gruppe E: Chile 1-2 Kanada (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe E: Japan 0-1 Großbritannien (Sapporo-Kuppel, Sapporo)

Gruppe F: China 4-4 Sambia (Miyagi-Stadion, Rifu)

Gruppe F: Niederlande 3-3 Brasilien (Miyagi-Stadion, Rifu)

Gruppe G: Schweden 4-2 Australien (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Gruppe G: Neuseeland 1-6 USA (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Dienstag, 27. Juli

Gruppe E: Chile 0-1 Japan (Miyagi-Stadion, Rifu)

Gruppe E: Kanada 1-1 Großbritannien (Kashima-Stadion, Kashima)

Gruppe F: Niederlande 8-2 China – Anstoß 12:30 (Yokohama International Stadium, Yokohama)

Gruppe F: Brasilien 1-0 Sambia – Anstoß 12:30 (Saitama-Stadion 2002, Saitama)

Gruppe G: Neuseeland 0-2 Schweden (Miyagi-Stadion, Rifu)

Gruppe G: USA 0-0 Australien (Kashima-Stadion, Kashima)

Written By
More from Urs Kühn

Manuel Konrad reicht nach der Trennung einen Fall ein

Bei KFC Uerdingen herrscht erneut Wut über ausstehende Gehaltszahlungen. Wie SPORT1 Wissen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.