Perfekt! FC Bayern verpflichtet Rechtsverteidiger Bouna Sarr aus Marseille – Vertrag bis 2024

Ein neuer Rechtsverteidiger stand ganz oben auf der Einkaufsliste der Bayern München – jetzt hat der Rekordmeister einen unterschrieben: Bouna Sarr kommt von Olympique Marseille in die Säbener Straße. Der 28-Jährige unterschreibt einen Vierjahresvertrag bis 2024 und kostet laut Medienberichten zehn Millionen Euro.

Die Bayern suchen seit Monaten nach einem neuen Spieler für den defensiven rechten Flügel, der Weltmeister Benjamin Pavard entlasten könnte. Der Wahlkandidat Sergino Dest von Ajax Amsterdam hat das Team aus München abgesagt und ist für 19 Millionen Euro nach Barcelona gezogen. Vor kurzem wurden die jungen Engländer Tariq Lamptey (Brighton & Hove Albion) und Max Aarons (Norwich City) dem FCB angegliedert, aber am Ende fällt die Wahl auf den viel erfahreneren (und wahrscheinlich billigeren) Sarr.

Bouna Sarr ist eine erfahrene französische Erstligistin. 2015 wechselte er für zwei Millionen Euro vom FC Metz zum Olympique Marseille und hat seitdem 181 Spiele bestritten, in denen er acht Tore erzielte. Der 28-Jährige wurde auch bei Bayer 04 Leverkusen gehandelt, jetzt steht ein Umzug nach München unmittelbar bevor. Vor kurzem, nach dem Scheitern des Dest-Transfers, war das Münchner Team mit den jungen Engländern Tariq Lamptey (Brighton) und Max Aarons (Norwich) verbunden – jetzt, kurz vor dem Ende des Transfers, liegt die Wahl offenbar bei Sarr.

Written By
More from Heine Thomas

Meister Madrid und FC Barcelona sind verlegen

Köln – Titelverteidiger Real Madrid musste in der Primera Division seine erste...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.