Republikanische Sicherheitsexperten: Donald Trump muss Wahlniederlage akzeptieren

Eine Gruppe hochrangiger republikanischer Sicherheitsexperten forderte ihre Kongressabgeordneten auf, aufzugeben Donald Trump zu fordern, dass er seine Wahlniederlage gesteht. Es wurde zuerst von der »berichtetWashington Post«. Folglich muss der Beginn einer ordnungsgemäßen Übergabe offizieller Angelegenheiten schnell beginnen Joe Biden möglich gemacht.

Trumps Weigerung, eine Kapitulation zuzulassen, ist ein erhebliches Risiko für unsere nationale Sicherheit in der Aussage, unterzeichnet von mehr als 100 Parteimitgliedern. Zu den Unterzeichnern gehört der ehemalige Gouverneur von Pennsylvania und der frühere Minister für innere Sicherheit, Tom Ridge, und die ehemaligen CIA-Direktoren Michael Hayden und John. D. Negroponte, der unter George W. Bush Direktor des nationalen Geheimdienstes war.

Die Unterzeichner der Erklärung forderten ihre Parteikollegen auf, sich bei seinen „gefährlichen und illegalen Bemühungen, Regierungsbeamte zu bedrohen und einzuschüchtern, um eine Abstimmung durch das Wahlkollegium zu verhindern“, gegen Trump zu stellen.

Donald Trump weigert sich immer noch, seine Niederlage zu akzeptieren. Er hat bereits in mehreren Klagen gegen die Wahlergebnisse einzelner Staaten versagt. Er wird auch beschuldigt, Beamter zu sein Die Wahlergebnisse wollen beeinflussen.

Der republikanische Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, lehnte es laut Washington Post ab, sich zu der Erklärung zu äußern. Es gab auch zunächst keine Kommentare aus dem Weißen Haus.

Die Erklärung wurde einige Stunden vor der geplanten Abstimmung abgegeben Michigan auf die Bestätigung der Wahlergebnisse in diesem Staat, was zeigt, dass Biden fast 140.000 mehr Stimmen als Trump erhielt.

„Präsident Trumps fortgesetzte Bemühungen, die Gültigkeit von Wahlen in Frage zu stellen und in staatliche Wahlprozesse einzugreifen, untergraben unsere Demokratie und riskieren langfristigen Schaden für unsere Institutionen“, heißt es in der Erklärung.

Ikone: der Spiegel

Written By
More from Lukas Sauber
Schockgranaten, Tränengas: Mehr als 1.000 Festnahmen in Belarus
Sonntag, 15. November 2020 In Belarus setzt die Polizei Gewalt gegen friedliche...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.