Rookie Shane Lemieux erinnert Giants an Champion Rich Seubert

Rookie Shane Lemieux erinnert Giants an Champion Rich Seubert

Er hörte es von beiden.

Von Chris Snee und auch von Shaun O’Hara. Rich Seubert hörte von seinen ehemaligen Teamkollegen, dass Shane Lemieux, das Kind, das die Giants in der fünften Runde des NFL-Entwurfs ausgewählt hatten, sie an ihn erinnert.

“Was, ist er klein?”, Sagte Seubert.

Selbstironie war eine von Seuberts Visitenkarten für ein Jahrzehnt bei den Giants – zusammen mit seiner Vorliebe für praktische Witze, Auseinandersetzungen im Trainingslager und viele Strafblöcke. In Giants-Kreisen ist der Vergleich eines Innenoffensiv-Lineman mit Rich Seubert ein großes Lob und auch ein spezifisches Lob – da es an jemanden erinnert, der nicht angekündigt wurde, nicht über ein immenses körperliches Talent verfügt und nicht bereit ist, irgendjemandem irgendwo einen Zentimeter zu geben.

Lemieux hat nie einen Start in Oregon verpasst, wird an beiden Wachposten antreten und auch in der Mitte trainieren – wo er vielleicht mit der Zeit ein Zuhause an einer neuen Position finden kann. Wenn er annähernd das Niveau erreicht, das Seubert durch Kratzen und Kratzen als ungezogener Long-Shot im Jahr 2001 erreicht hat, werden die Giants diese Wahl als einen überwältigenden Erfolg betrachten.

Riesen Lineman Shane LemieuxAP

“Wenn er sie an mich erinnert, ist er hoffentlich ein harter Spieler, oder?”, Sagte Seubert gegenüber The Post. „Und er liebt das Fußballspiel wirklich und wird für seine Trainer und seine Teamkollegen durch die Wand rennen. Hoffentlich ist er besser als ich, um ehrlich zu sein. Er ist ein harter, kerniger Fußballspieler, und wenn er von Anfang an hart arbeitet, kann er ein ausgezeichneter Fußballspieler sein. “

Diesen Riesen fehlte zu lange das, was Seubert ihnen 10 Jahre lang gegeben hatte, und erlebte 2003 die schlimmsten Verletzungen am rechten Bein, um seinen Startjob für einen Super Bowl-Champion wiederzuerlangen. Eine Offensivlinie braucht bestimmte Festzeltqualitäten, und die Giants hoffen, dass sie dies jetzt mit Will Hernandez (Auswahl in der zweiten Runde 2018) und Rookie Andrew Thomas (Auswahl in der ersten Runde 2020) haben. Eine Linie braucht auch eine Übererfüllung der Arbeiter. Seubert sorgte dafür. Mit der Zeit kann Lemieux das vielleicht auch bringen.

Ehemaliger Giants Lineman Rich SeubertAP

“Er erinnert mich so sehr an Seubert”, sagte O’Hara, derzeit Analyst bei NFL Network. “Er ist nicht der Größte, Schnellste, Stärkste, er wird Sie nicht mit kombinierten Statistiken, Pro-Day-Statistiken beeindrucken. Aber wenn du den Film drehst, ist er fertig mit den Jungs. “

Seubert arbeitete besonders effektiv mit seinen Tackles und seinem Center zusammen und konnte aussteigen und ziehen. Tiki Barber sagte immer, er habe es geliebt, hinter Seubert zu rennen.

“Er hat die Mentalität von Seubert”, sagte Snee, der als Jaguar-Scout Lemieux studierte. “Ich glaube nicht, dass Richie genug Anerkennung dafür bekommen hat, wie schnell er war. Richie hatte eine einzigartige Kurzstrecken-Schnelligkeit, von der ich nicht sicher bin, ob Lemieux sie hat. Aber das gleiche mentale Make-up. Ich weiß nicht, ob er so schlechte Hygiene hat wie Richie. “

Es gibt noch eine weitere Erinnerung daran, wie die Riesen früher entlang ihrer Angriffslinie operierten. Sie spielten hart und zerlumpten noch härter.

Seubert, der Cheftrainer der Watchung Hills Regional High School in Warren, New Jersey, sagte scherzhaft, er habe sich dafür entschieden, seinen ältesten Sohn, Hunter, in der Mitte aufzustellen, nachdem er O’Hara diesen Platz für die Giants spielen sah.

“O’Hara hatte immer den einfachsten Job, also dachte ich, ich würde ihn in die Mitte stellen und ihn ein wenig beschützen”, sagte Seubert.

O’Hara sagte respektvoll, er erwarte, dass Lemieux eine selbstlose Haltung einbringen werde, ähnlich der, die Seubert und David Diehl, die 2003 in der fünften Runde ausgewählt wurden, ins Team brachten.

“Wenn wir ihm sagen, er soll den Müll rausbringen, wird er den Müll rausbringen”, sagte O’Hara.

Aus der Division II West-Illinois herauszukommen – Seubert, der für das College-Team namens Leathernecks spielt, ist direkt aus dem zentralen Casting heraus – die Landung auf einem NFL-Kader erforderte eine große Überraschung. Seubert weigerte sich, zurückzutreten und blieb nicht nur stehen, bis 2002 war er ein Vollzeitstarter.

„Ich glaube, ich habe es geschafft, weil ich mit einer Einstellung reingekommen bin, dass es mir egal war, dass ich ein Free Agent war, und es war mir egal, wo ich auf der Tiefenkarte war, und es war mir egal, gegen wen ich antrat üben «, sagte Seubert. “Ich war nicht verwickelt in” Oh mein Gott, da ist Michael Strahan mir gegenüber “oder Kenny Holmes oder wer auch immer. Sie müssen nur dort hineingehen und sich bei jedem einzelnen Spiel den Arsch abschneiden.

“Ich war per se nicht der schnellste oder mächtigste Typ da draußen, aber ich habe jedes Spiel in der Praxis so behandelt, als wäre es ein Spiel. Ich wollte nur antreten. “

Er trat jeden Tag an, an dem er eine Giants-Uniform trug. Es ist eine Eigenschaft, die Lemieux und die gesamte Offensivlinie zu emulieren versuchen sollten.

Written By
More from Heine Thomas

Große Lagerstätten entdeckt: Die Türkei kündigt die Entdeckung von Erdgas im Schwarzen Meer an

Panorama Große Ablagerung entdeckt Die Türkei kündigt die Entdeckung von Erdgas im...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.