Russische Jamal-Gasströme nach Deutschland bleiben für Tag 2 wieder in Richtung Osten

Ein Blick zeigt die Pipelines einer Gasaufbereitungsanlage, die von der Firma Gazprom betrieben wird, am Gasfeld Bowanenkovo ​​auf der arktischen Halbinsel Jamal, Russland, 21. Mai 2019. Foto aufgenommen am 21. Mai 2019. REUTERS / Maxim Shemetov

FRANKFURT, 7. November (Reuters) – Die Gasströme auf der Jamal-Europa-Pipeline zwischen Russland und Deutschland gingen am Sonntag den zweiten Tag in Folge nach Osten, wie aus Daten der Website des deutschen Verkehrsunternehmens Gascade hervorgeht.

Die Zuflüsse nach Deutschland an der an der polnischen Grenze gelegenen Messstelle Mallnow wurden am Donnerstag wieder aufgenommen, nachdem sie zuletzt am 30. Oktober gestoppt worden waren, kamen aber am Samstag wieder zum Erliegen, ein Aufwärtsfaktor auf den europäischen Märkten in Japan Winter. Weiterlesen

Die Zuflüsse in Mallnow waren um 12:30 GMT gleich Null, während die Abflüsse – die Nachfrage nach Polen aus Deutschland – 1.498.900 Kilowattstunden (kWh) pro Stunde für die zweite Stunde in Folge betrugen, so die Daten.

Die Änderung erfolgt aufgrund von Vorwürfen einiger Regionalpolitiker, der Kreml versäume es, die Lieferungen zu erhöhen und die Spotpreise zu beruhigen, um den Druck zur Genehmigung der neuen Nord Stream 2-Pipeline zu erhöhen, die in Deutschland Gegenstand von Genehmigungsverfahren ist.

Russland hatte dem Westen ab dem 8. November Gaslieferungen verweigert und versprochen, sobald seine eigenen Vorräte wieder aufgefüllt waren. Weiterlesen

Das polnische Gasunternehmen PGNiG (PGN.WA) teilte am Samstag mit, dass Polen Gas in beide Richtungen erhalte.

Bericht von Vera Eckert, herausgegeben von Raissa Kasolowsky

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Written By
More from Heine Thomas
Die USA lehnen Chinas Anspruch auf das Südchinesische Meer ab und belasten die Spannungen
WASHINGTON – Die Vereinigten Staaten lehnten am Montag Chinas umstrittene Ansprüche auf...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.