Russland will mit neuer Bundesregierung in Dialog treten – Lawrow – Russian Politics & Diplomacy

MOSKAU, 14. Dezember. / TASS /. Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat seine neue deutsche Amtskollegin Annalena Baerbock auf Moskaus Bekenntnis zum Dialog mit der neuen deutschen Regierung, dem russischen Außenministerium, aufmerksam gemacht bemerkt nach ihrem ersten Telefongespräch am Dienstag.

„Ein besonderes Augenmerk wurde auf den Meinungsaustausch über den aktuellen Stand und die Perspektiven für die weitere Entwicklung der russisch-deutschen Beziehungen nach den Wahlen in beiden Ländern gelegt. Die russische Seite betonte ihre Entschlossenheit, mit der neuen deutschen Regierung einen Dialog aufzunehmen, der im Interesse der Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit zum Wohle der russischen und deutschen Völker und im Interesse der Sicherheit und Stabilität in Europa und in der Welt liegen“, erklärte er.

„Während der Diskussionen zu den Themen der internationalen Agenda betonte die russische Seite die Notwendigkeit von Sicherheitsgarantien in Form von rechtsverbindlichen Verantwortlichkeiten für die Nicht-Ausweitung der NATO nach Osten und den Nicht-Einsatz ihrer militärischen Infrastruktur an den russischen Grenzen.“ “, teilte das Ministerium mit.

Abgesehen davon erklärte der russische Spitzendiplomat seinem deutschen Amtskollegen, dass die Minsker Vereinbarungen die einzige Grundlage für die Lösung der Ukraine-Krise seien und Kiew sie umsetzen müsse. Er sagte auch, dass Deutschland als Mitglied des Normandie-Formats in diesem Zusammenhang Einfluss auf die ukrainischen Behörden nehmen sollte.

Das Gespräch wurde von deutscher Seite initiiert.

Written By
More from Heine Thomas
Shilpa Shetty inspiriert mich sehr, sagt Dil Toh Happy Hai Ji Schauspieler Donal Bisht im exklusiven Chat
Die Model-Schauspielerin Donal Bisht ist dafür bekannt, die Rolle von Sharanya in...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.