Salt Lake City suspendiert die Polizei K9, nachdem sie einen schwarzen Mann gebissen hat

Salt Lake City suspendiert die Polizei K9, nachdem sie einen schwarzen Mann gebissen hat

Die Polizeibehörde von Salt Lake City setzt ihre K9-Einheit aus, nachdem die Kamera eines Beamten einen Hund zeigt, der einen schwarzen Mann mit erhobenen Händen beißt, teilte die Abteilung am Mittwoch mit.

Das stört Video, veröffentlicht von der Salt Lake Tribune Am Dienstag zeigen sich Offiziere und der Hund, die sich Jeffery Ryans (36) während der Auseinandersetzung am 24. April außerhalb seines Hauses nähern. Ein Polizist befiehlt Ryans, „auf den Boden zu gehen, oder Sie werden etwas bekommen“.

Als Ryans mit erhobenen Händen zu Boden kniet, kommen die Beamten näher und der an der Leine geführte Hund namens Turco beginnt an seinem linken Bein zu beißen und zu ziehen, berichtete die Tribune.

„Ich bin am Boden! Warum beißt du mich?! “ Ryans schreit im Clip.

Ryans beginnt vor Schmerz zu schreien, als der K9-Offizier in der Begegnung, Nickolas Pearce, den Hund mehrmals mit „gutem Jungen“ lobt.

„Warum seid ihr – was zum Teufel? Heiliges s – t! “ Ryans schreit. „Warum zum Teufel beißt du mich?“

Warnung: Grafik und Sprache

Ryans erzählte der Tribune, dass er in seinem Hinterhof eine Zigarette rauchte, als er sich darauf vorbereitete, zu seinem Job als Zugingenieur zu gehen, als die Beamten ankamen. Die Polizei wurde in sein Haus gerufen, nachdem er mit seiner Frau streiten hörte, berichtete die Zeitung.

Ryans wurde in dieser Nacht verhaftet, weil seine Frau im vergangenen Dezember einen Schutzbefehl gegen ihn eingereicht hatte, der ihn daran hinderte, zu Hause zu sein, berichtete die Tribune.

Berichten zufolge wird er wegen häuslicher Körperverletzung angeklagt, aber Ryans sagte, seine Frau habe ihm mitgeteilt, dass die Anordnung aufgehoben worden sei und er vor der Verhaftung wochenlang in der Wohnung gelebt habe.

Einer von Ryans ‚Anwälten, Gabriel White, beschrieb die Auseinandersetzung mit seiner Frau gegenüber NBC News als geringfügige „eheliche Meinungsverschiedenheit“ und dass nicht klar war, wer die Polizei zu wem gerufen hat.

Die Polizeibehörde von Salt Lake City sagte, ihre oberste Führung habe den Vorfall erst bemerkt, als die Tribune die Auseinandersetzung ans Licht brachte.

Zusätzlich zur Suspendierung der K9-Einheit wurde Pearce in den Verwaltungsurlaub versetzt, da die Abteilung für innere Angelegenheiten der Stadt übermäßigen Einsatz von Gewalt untersucht, teilte die Abteilung am Mittwoch in einer Erklärung mit.

„SLCPD hat außerdem einen gründlichen Überprüfungsprozess des K9-Festnahmeprogramms durch externe Fachexperten eingeleitet“, sagte die Abteilung. „In der Zwischenzeit hat SLCPD diese K9-Funktion ausgesetzt, bis wir Richtlinien, Verfahren, Schulungen und die tatsächliche Anwendung vor Ort überprüft haben.“

Das Filmmaterial war empört über lokale Beamte, darunter die Bürgermeisterin der Stadt, Erin Mendenhall, die sagte, sie sei „zutiefst beunruhigt“, dass die Abteilungsleiter zuvor nicht auf die Anwendung von Gewalt aufmerksam gemacht worden seien.

„Ich bin beunruhigt über das, was ich in diesem Video gesehen habe, frustriert darüber, wie mit der Situation umgegangen wurde, und bin entschlossen, dafür zu sorgen, dass beides nicht noch einmal passiert“, sagte Mendenhall getwittert Mittwoch.

Ryans erzählte der Tribune, dass er nach dem Hundebiss Probleme beim Gehen hatte, was Nerven- und Sehnenschäden verursachte und sich infiziert hatte. Er bereitet sich darauf vor, wegen des Vorfalls eine Klage gegen die Stadt einzureichen.

„Ich fühlte mich wie ein Kauspielzeug“, sagte er in einem Interview mit der Tribune. „Ich wusste nicht, warum mir das passiert ist. Das ging mir durch den Kopf. Warum?“

Written By
More from Heine Thomas
Die Gesetzesvorlage verbietet Geldautomatengebühren für arbeitslose New Yorker, die Leistungen beziehen
ALBANIEN – Ein Gesetzgeber des Bundesstaates Manhattan plant, am Montag eine neue...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.