Senatoren erwerben Coburn, Paquette, Draft Choice von Lightning

Die Senatoren von Ottawa erwarben Verteidiger Braydon Coburn, Stürmer Cedric Paquette und eine zweite Wahl in der zweiten Runde des Tampa Bay Lightning 2022 im Austausch gegen Stürmer Marian Gaborik und Torhüter Anders Nilsson.

Der Deal wurde am Sonntagabend bekannt gegeben.

Ottawa hat vorerst zwei erfahrene Spieler und möglicherweise einen für die Zukunft hinzugefügt, im Austausch gegen zwei Skater, von denen nicht erwartet wird, dass sie sich in dieser Saison anziehen, während die Lightning in ihrer Situation mit einer Gehaltsobergrenze Hilfe bekommen.

Sowohl Gaborik als auch Nilsson erzielten zusammen einen jährlichen durchschnittlichen Cap-Push von etwas mehr als 7 Millionen US-Dollar. für 2021-22, wird in die Langzeitverletzungsreserve gestellt und wird in dieser Saison nicht spielen, laut einer Veröffentlichung von Tampa Bay.

Der 35-jährige Coburn aus Shaunavon, Sask., Hat seit seinem Einstieg in die Liga mit den Thrashers in der Saison 2005/06 964 NHL-Karrieren bei Atlanta, den Philadelphia Flyers und Tampa Bay absolviert und dabei 49 Tore erzielt 232 Punkte. Er ist in der letzten Saison eines Zweijahresvertrags mit durchschnittlich 1,7 Millionen US-Dollar.

Die 27-jährige Paquette aus Gaspe, Que., Spielte 377 NHL-Spiele – alle mit Tampa Bay – und erzielte 47 Tore und 85 Punkte. In der letzten Saison eines Zweijahresvertrags wird er 1,65 Millionen US-Dollar verdienen.

Gaborik wurde im April 2018 einer Rückenoperation unterzogen und hat seitdem nicht mehr gespielt. Er geht in das letzte Jahr mit einem Siebenjahresvertrag über 4.875 Millionen US-Dollar pro Saison.

Nilsson erlitt im Dezember 2019 eine Gehirnerschütterung und ist noch nicht wieder in Aktion. Er schuldete in dieser Saison 2,6 Dollar, seinen letzten Zweijahresvertrag.

Sens erwirbt Derek Stepan von Coyotes

Am Samstag erwarben die Senatoren das Zentrum Derek Stepan von den Arizona Coyotes als Gegenleistung für eine zweite Wahlrunde im NHL-Beitrittsentwurf 2021.

Der 30-jährige Stepan erzielte in der vergangenen Saison mit den Coyotes in 70 Spielen 10 Tore und 28 Punkte. Der in Minnesota geborene Spieler erzielte in neun Playoffs ein Tor und vier Vorlagen in neun Spielen.

Er hat die letzten drei Spielzeiten in Arizona verbracht, nachdem er 2017 von den New York Rangers gehandelt wurde. Stepan hat in seiner Karriere 739 NHL-Spiele bestritten, 167 Tore und 312 Vorlagen in dieser Mannschaft erzielt.

Die zweite Runde des Jahres 2021 gehörte ursprünglich den Columbus Blue Jackets. Columbus tauschte die Wahl gegen Ottawa, eine zweite Wahl im Jahr 2020, und Anthony Duclair gegen Ryan Dzingel und eine Draft-Wahl für die siebte Runde im Jahr 2019.

Ottawa unterschreibt Tim Stuetzle als Dritter

Am Sonntag unterzeichnete der Ottawa-Stürmer Tim Stuetzle ebenfalls einen Dreijahres-Einstiegsvertrag.

The Sens wählte den 18-jährigen gebürtigen Viersen mit dem dritten Gesamtsieg in der NHL Entry Draft 2020-Serie aus.

“Tim hat eine außergewöhnliche Mischung aus Geschwindigkeit und Geschicklichkeit und eine Spielfähigkeit, die unsere Fans noch einige Jahre beobachten werden”, sagte der Generaldirektor der Senatoren, Pierre Dorion, in einer Pressemitteilung. “Er ist ein dynamischer Stürmer, der erwartet, dass wir ein wichtiger Teil unseres Kaders werden, wenn wir weiterhin ein ultimatives Elite-Team aufbauen.”

Stuetzle erzielte in der vergangenen Saison in 41 Spielen 34 Punkte für die Mannheim Eagles in Deutschlands führender Pro League.

Der sechs Fuß schwere Stürmer mit einem Gewicht von 187 Pfund dient als Kapitän Deutschlands bei den Junioren-Eishockey-Weltmeisterschaften 2021 in Edmonton.

Written By
More from Urs Kühn

Spiel Werder Bremen in Gefahr? Positiver Kronentest in Schalke!

Gelsenkirchen – Der SV Werder Bremen ist bereits auf dem Weg nach...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.