Simon Junk wird in das 2022 SEC Community Service Team aufgenommen

BIRMINGHAM, Alabama. – Ole Miss Man’s Tennisanfänger Simon Junk wurde für den SEC Community Service 2022 ausgewählt, wie von der Southeastern Conference am Donnerstag veröffentlicht.

Junk wurde zum ersten Mal in seiner Karriere als Ole Miss in das SEC Men’s Tennis Community Service Team gewählt. Das diesjährige Team besteht aus 13 Einzelspielern aus der gesamten SEC. Jedes Programm hat einen Spieler, der im Team 2022 vertreten ist.

Junk hat einen großen Einfluss auf die Community in Oxford, Mississippi, und ist ein vorbildliches Vorbild auf und neben der Rennstrecke. Das Nein. 5 Singles und Nr. 2-Spieler-Single für das Rebels-Tennisteam hat sowohl durch das Ole Miss Athletics-Programm als auch durch lokale Organisationen zur Gemeinschaft beigetragen.

Über die Leichtathletikabteilung beteiligt sich Junk jedes Jahr am Adopt-A-Basket-Programm. Durch dieses Programm spendet Ole Miss jedes Jahr Thanksgiving-Körbe an bedürftige Familien in der Lafayette-Oxford University Community (LOU). Zu Halloween nahm er am jährlichen Trunk or Treat-Event für Familien in der LOU-Community teil.

Junk hat sich außerordentlich bemüht, das Bildungssystem in der Gemeinde positiv zu beeinflussen. Er meldete sich freiwillig beim Oxford Elementary Car Drop und begrüßte die Schüler der Schule, indem er Türen öffnete und ihnen zuwinkte, damit sie ihren Tag beginnen konnten. Durch die Teilnahme am „Feed The Sip“-Programm half er dabei, unverderbliche Lebensmittel zu sammeln, die an Grundschulen in Tunica und Quitman County gespendet wurden. Durch die Teilnahme am College Football Playoff Extra Yard für Lehrer feierten Junk-Lehrer in der LOU-Community. Er sammelte auch Bücher und Bären, um sie der jährlichen Bücher- und Bärensammlung zu spenden.

Junk arbeitete an einem Hope to Dream, in dem er 50 Kindern in der Gegend von Mississippi mit einem kompletten Bettwäscheset von Ashley Homestore überraschte. Er nahm auch an der Night To Shine teil, indem er Gäste mit besonderen Bedürfnissen während einer unvergesslichen Abschlussballnacht feierte.

Indem er mit gutem Beispiel voranging, meldete sich Junk freiwillig im Oxford Health & Rehab Centre und ermutigte die Bewohner, körperlich aktiv zu bleiben, indem sie am Sit & Be Fit-Kurs teilnahmen. Er half auch, mehrere Übungen zu leiten.

Junk ist Mitglied des Student-Athlete Advisory Committee (CAAC) und des Rebels International Committee. Der gebürtige Marpingener erzielte in dieser Saison eine Bilanz von 16-9 im Einzel und 11-12 im Doppel.

Für weitere Informationen über Ole Miss Men’s Tennis folgen Sie den Rebels auf Twitter unter @OleMissMTennisauf Facebook unter OleMissMTennis und auf Instagram unter OleMissMTennisFolgen Sie Coach Hansson auf Twitter @TennisToby.

Written By
More from Urs Kühn
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.