Stadtwerke Kiel nehmen 15-MW-Windpark in Norddeutschland in Betrieb

27. April (Renewables Now) – Die deutschen Stadtwerke Kiel (SWK) haben einen 15-MW-Windpark im nördlichsten Bundesland Schleswig-Holstein in Betrieb genommen, um den Energiewendeplan des Landes zu unterstützen.

Der 53 km südwestlich der Stadt Kiel gelegene Windpark Thaden besteht aus drei Vestas V-126-Turbinen und einer Vestas V-136-Maschine, die voraussichtlich 40 Millionen kWh sauberen Strom pro Jahr produzieren und etwa 12.000 Haushalte mit Strom versorgen werden. Die Anlage wird mehr als 35.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr kompensieren, sagte SWK am Dienstag.

Der Energieversorger kaufte das Projekt im März 2021 von der Windwaerts Energie GmbH und beauftragte den Hannoveraner Entwickler mit dem Bau des Windparks. Nach der Inbetriebnahme übernimmt SWK die kaufmännische Betriebsführung des Parks, während Windwaerts für den technischen Betrieb verantwortlich ist.

Der Windpark Thaden wird dazu beitragen, CO2-Emissionen zu reduzieren, da die SWK bis spätestens 2040 eine klimaneutrale Strom- und Fernwärmeproduktion für die Kieler Region anstrebt, sagt Frank Meier, Geschäftsführer Audience. Er merkte an, dass der Windpark nur der Anfang sei und das Versorgungsunternehmen weitere Solar- und Windprojekte erkunde.

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen täglichen Renewables Now-Newsletter an!

Written By
More from Heine Thomas
Coronavirus: Virus hier zu bleiben und Tee und Kekse zu sperren
Hier sind fünf Dinge, die Sie über den Ausbruch des Coronavirus an...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.