Suchvorgang des Ärmelkanals nach Migrantenübergängen

Suchvorgang des Ärmelkanals nach Migrantenübergängen

Bildrechte
PA Media

Die britische Küstenwache koordiniert eine Such- und Rettungsaktion, nachdem im Kanal mehrere Boote von Migranten aus Frankreich entdeckt wurden.

Zwei Border Force-Schiffe, das Rettungsboot Dover und ein Flugzeug der Küstenwache, arbeiten mit den französischen Behörden zusammen.

27 Personen in mehreren Booten wurden am Samstag abgefangen.

Innenminister Priti Patel sagte, die Zahl der Überfahrten sei trotz der Bemühungen Großbritanniens und Frankreichs gestiegen und „könne einfach nicht weitergehen“.

Sie kündigte an, dass die beiden Länder ein Abkommen über Einwanderung und Grenzmanagement unterzeichnet hätten, um eine gemeinsame Geheimdiensteinheit einzurichten, um „die Banden hinter dieser abscheulichen Menschenschmuggeloperation zu bekämpfen“.

Frau Patel sprach nach einem Besuch in Calais, um mit dem kürzlich ernannten französischen Innenminister Gerald Darmanin über den „neuen operativen Ansatz“ zu diskutieren.

Mehr als 2.400 Menschen haben in diesem Jahr mit kleinen Booten den Ärmelkanal von Frankreich aus überquert.

Frau Patel sagte: „Trotz aller bisherigen Maßnahmen der Strafverfolgungsbehörden – Abfangen der Boote, Festnahmen, Rückkehr von Menschen nach Frankreich und Hinterlassen der Verantwortlichen hinter Gittern – steigt die Zahl weiter an.“

Einer der ersten Schritte von Herrn Darmanin in seiner neuen Rolle bestand darin, den Abbau mehrerer provisorischer Lager anzuordnen und Hunderte von Migranten aus Calais zu entfernen.

Bildrechte
AFP

Bildbeschreibung

Frau Patel wurde gezeigt, wie französische Beamte bei ihrem Treffen mit Innenminister Gerald Darmanin in Calais gegen Menschenschmuggler vorgehen

Am Samstag wurden 21 Migranten in drei Booten nach Frankreich zurückgebracht – darunter vier in einem gekenterten Boot, das an schwerer Unterkühlung litt.

Und das Innenministerium bestätigte, dass sechs Migranten nach ihrer Ankunft in einem kleinen Boot von der Polizei in Dover festgenommen und an Einwanderungsbeamte übergeben wurden.

Anmerkung zur Terminologie: Die BBC verwendet den Begriff Migrant, um sich auf alle Personen zu beziehen, die in Bewegung sind und das rechtliche Verfahren zur Beantragung von Asyl noch nicht abgeschlossen haben. Zu dieser Gruppe gehören Menschen, die aus kriegsgeschüttelten Ländern fliehen und denen wahrscheinlich der Flüchtlingsstatus zuerkannt wird, sowie Menschen, die Arbeit suchen und ein besseres Leben führen und die Regierungen wahrscheinlich regieren, sind Wirtschaftsmigranten.

Written By
More from Heine Thomas
Schottlands Ergebnistag: Schüler erhalten ihre Noten nach dem prüfungsfreien Jahr
Bildrechte PA Media Schottlands Schüler erhalten ihre Ergebnisse, nachdem die Covid-19-Pandemie-Prüfungen zum...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.