Trevor Bauer von MLB erinnert alle daran, dass der Astros betrogen hat

Trevor Bauer von MLB erinnert alle daran, dass der Astros betrogen hat

Manchmal ist es schwierig, sich daran zu erinnern, wie das Leben vor der Coronavirus-Pandemie war. Trevor Bauer erinnerte daran.

Mit einem kleinen Rückfall auf eine sorglosere Version von 2020, als das Stehlen von Schildern das größte Problem des Baseballs war, versuchte der Reds Pitcher, den Skandal der Houston Astros und ihren verdorbenen Titel 2017 wieder ins Rampenlicht zu rücken.

Als sich die Teams letzte Woche zum Frühlingstraining 2.0 versammelten, twitterte Bauer ein Bild von sich selbst in einem Hemd mit den Aufschriften „HOUSTON CHEATED“, „2017 CHUMPS“ und „TRASH-TOWN“.

„Baseball ist zurück, alle !! Die Aufnahme-Tests sind abgeschlossen, hier laufen viele wirklich High-Tech-Dinge, aber alles, was uns zum Sieg verhilft, ist da, oder?! “ Bauer schrieb mit einem nicht so subtilen Stich in Houstons Einsatz von Elektronik, um Schilder illegal zu stehlen, als er die World Series gewann.

Der Astros-Betrugsskandal hatte den Kampf zwischen den Eigentümern und der Spielergewerkschaft in den Hintergrund gerückt, der zusammen mit dem Coronavirus zu einer dreimonatigen Verschiebung des Eröffnungstages führte.

Aufgrund der verkürzten regulären Saison mit 60 Spielen, die später in diesem Monat beginnen soll, konnten die Roten nur gegen den Astros in der World Series antreten.

Written By
More from Lukas Sauber

Garmin-Dienste kehren nach mutmaßlichem Cyber-Angriff zurück

Bildrechte Getty Images Bildbeschreibung Die GPS-Technologie von Garmin unterstützt alle Arten von...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.