Trump wird “seine eigene Plattform” nutzen, um nach dem Twitter-Verbot von Donald Trump zu den sozialen Medien zurückzukehren

Donald Trump wird bald “seine eigene Plattform” nutzen, um zu den sozialen Medien zurückzukehren, sagte ein Berater am Sonntag Monate nach dem Tod des ehemaligen Präsidenten von Twitter verboten zur Anstiftung der Aufstand im amerikanischen Kapitol.

Trump hat in seinem Mar-a-Lago-Resort in Florida seit seinem Verlust relative Stille verspürt Twitter Konto und den Schutz und die Befugnisse des Amtes. Kürzlich gab er kurze Erklärungen ab, die seinen alten Tweets sehr ähnlich waren.

Es gibt weit verbreitete Spekulationen, dass Trump sein eigenes TV-Netzwerk aufbauen möchte, um die Zuschauer von Fox News zu loben, die in der Wahlnacht zum ersten Mal Arizona als wichtigen Staat für Joe Biden bezeichnen würden, was Trumps beträchtlichen Ärger ausmacht.

Aber am Sonntag sagte Berater Jason Miller, dass soziale Medien das unmittelbare Ziel sind.

“Der Präsident ist eine Weile nicht mehr in den sozialen Medien”, sagte er. Er erzählte Howard Kurtz, Moderator von Fox News Media Buzz, “[but] Seine Pressemitteilungen, seine Aussagen spielten tatsächlich fast mehr als früher auf Twitter. ”

Miller sagte, ihm wurde von einem Reporter gesagt, dass die Aussagen “viel eleganter” und “präsidialer” seien als Trumps Tweets, fügte jedoch hinzu: “Ich denke, unser Präsident wird Trump wahrscheinlich in etwa zweimal wiederkommen sehen. Social Media. Oder drei Monate hier mit eigener Plattform.

‘Und dies ist etwas, von dem ich denke, dass es die beliebteste Karte in den sozialen Medien ist. Es wird das Spiel komplett neu definieren und jeder wird abwarten, was genau Trump tut. Aber es wird eine eigene Plattform sein. ”

Auf die Frage, ob Trump die Plattform selbst oder mit einem Unternehmen erstellen wird, sagte Miller: „Ich kann nicht viel weiter gehen, als ich nur teilen könnte, aber ich kann sagen, dass sie groß sein wird, wenn er anfängt.

‘Es gab viele groß angelegte Treffen in Mar-a-Lago mit einer Reihe von Teams, die dorthin kamen, und … es ist nicht nur eine Firma, die sich dem Präsidenten nähert, es gab auch zahlreiche Firmen.

“Aber ich denke, der Präsident weiß, in welche Richtung er hier gehen möchte, und diese neue Plattform wird groß sein, und jeder will ihn, er wird Millionen und Abermillionen, zig Millionen Menschen auf diese neue Plattform bringen.”

Trump, seine Anhänger und prominenten Konservativen behaupten Vorurteile gegen Social-Media-Unternehmen, noch vor den Ereignissen des 6. Januar, als fünf Personen, darunter ein Polizist, als starben Ein Mob stürmte das Kapitolauf Antrag von Trump, seine Niederlage bei den Wahlen rückgängig zu machen.

Nach dem Angriff war Trump auch von Facebook suspendiert und Instagram. Rechte Plattformen einschließlich Gab und Sich unterhalten wurde bei Ermittlungen im Capitol-Putsch unter die Lupe genommen.

Trump wurde beschuldigt, den Angriff angestiftet zu haben, wurde jedoch freigesprochen, als nur sieben republikanische Senatoren für eine Verurteilung stimmten.

Er könnte daher weiterhin förderfähig sein und die Umfragen über potenzielle republikanische Kandidaten im Jahr 2024 dominieren, und er hat beeindruckende Summen an politischen Spenden gesammelt, auch wenn sein Geschäftsvermögen darunter leidet. inmitten zahlreicher rechtlicher Bedrohungen.

Miller betont der Halt, den Trump auf seiner Partei beibehält.

Er hatte mehr als 20 Senatoren, mehr als 50 Kongressmitglieder, oder sie haben die Pilgerreise nach Mar-a-Lago gerufen, um danach zu fragen [his] Billigung “, sagte er.

Mit der Art von performativer Übertreibung, die Trump-Assistenten ihren Zuschauern oft zeigen, behauptet Miller, der ehemalige Präsident sei „der wichtigste in der Weltgeschichte. Es gab noch nie eine solche Zulassung, die so viel Gewicht hat. ”

Miller sagte, die Medien sollten “am Montag auf Georgien achten”, und eine Billigung dort “wird die Dinge im politischen Umfeld wirklich durcheinander bringen”.

Trump steht in Georgia vor einer Untersuchung wegen eines Anrufs bei einem republikanischen Beamten, bei dem er versucht, die Niederlage von Joe Biden zu stürzen. Im Januar gewannen die Demokraten beide Sitze in Georgia im US-Senat.

Written By
More from Lukas Sauber

Chefkoch Daniel Bouluds “Terrance” gedeiht trotz begrenzter Sitzplätze im Freien

Daniel Boulud hat letzte Woche sein Fünf-Sterne-Restaurant in der Upper East Side...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.