Unternehmen und Einwohner von Seattle verklagen die Stadt über der CHOP-Zone

Unternehmen und Einwohner von Seattle verklagen die Stadt über der CHOP-Zone

Ungefähr ein Dutzend Unternehmen und Einwohner in und um die autonome Protestzone von Seattle verklagten die Stadt am Mittwoch. Sie argumentierten, dass ihre verfassungsmäßigen Eigentumsrechte verletzt würden.

Die Sammelklage behauptet, die Rechte der Gruppe seien “von der beispiellosen Entscheidung der Stadt Seattle, ein ganzes Stadtviertel aufzugeben und zu schließen, außer Kraft gesetzt worden”.

Die sogenannte autonome Zone von Capitol Hill, die am 8. Juni entstanden ist, wurde “von der Polizei nicht kontrolliert, von Feuerwehr- und Rettungsdiensten nicht bedient und ist für die breite Öffentlichkeit unzugänglich”, heißt es in der Klage.

Während die Kläger die Normalität des Gebiets wiederherstellen möchten, betonten sie in der Klage, dass die rechtlichen Schritte nicht dazu gedacht seien, die Brutalität des Protestes gegen die Polizei und die Nachrichten über Black Lives Matter zu untergraben.

Die Gruppe sagte in der Klage, dass sie gelegentlich von Demonstranten bedroht wurden, weil sie sie fotografiert oder Graffiti von ihrem Eigentum entfernt hatten.

Zu den Geschäften gehörte der Anzug – Autohaus Car Tender -, ein Demonstrant sei am 14. Juni in sein Geschäft eingebrochen, habe ein Feuer angezündet und seinen Sohn mit einem Messer angegriffen.

Das Vater-Sohn-Duo konnte den Einbrecher festnehmen, aber die Polizei reagierte nicht und andere Demonstranten zwangen sie, den Angreifer freizulassen, heißt es in der Klage.

Die Kläger fordern Schadensersatz wegen Geschäftsverlust, Sachschaden und Entzug ihrer Eigentumsrechte sowie Wiederherstellung des uneingeschränkten öffentlichen Zugangs.

Am Montag sagte die Bürgermeisterin von Seattle, Jenny Durkan, dass die Beamten nach mehreren Schießereien in der Region am Wochenende die Zone abwickeln werden.

Die Anwältin der Kläger, Patty Eakes, forderte am Mittwoch bei Durkan einen Zeitplan für den Zeitpunkt an, zu dem die Stadt die Zone räumen will.

Wenn kein Zeitplan angegeben wird, wird die Gruppe laut Eakes umgehend eine gerichtliche Anordnung einholen, um den vollständigen öffentlichen Zugang zum Gebiet wiederherzustellen.

Mit Postdrähten

Written By
More from Heine Thomas

“Anushka Sharma und Karnesh waren dort am Set von Bulbbul”: Avinash Tiwary (exklusiv)

Neil Nitin Mukeshs Tochter Nurvi verbringt viel Zeit mit ihrem Papa! Der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.