Wadhwani AI arbeitet mit Startups im Agritech-Bereich

Das Institut arbeitet mit indischen und globalen Unternehmen zusammen, die Landwirten helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und Ernten zu sparen, um so bessere Einkommen und Erträge zu erzielen.

Hyderabad: Wadhwani AI, ein unabhängiges gemeinnütziges Forschungsinstitut, das sich auf die Entwicklung von Anwendungen auf der Basis künstlicher Intelligenz (KI) konzentriert, verstärkt seine Beziehungen zu Start-ups im Agritech-Bereich.

Das Institut arbeitet mit indischen und globalen Unternehmen zusammen, die Landwirten helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und Ratschläge zu sparen, um so bessere Einkommen und Erträge zu gewährleisten.

Rajesh Jain, Senior Director-Programme von Wadhwani AI, sagte gegenüber Telangana Today: „Wir erkennen, dass wir durch die Unterstützung im privaten Sektor mit unserer Lösung und nicht nur in Indien, sondern auf der ganzen Welt maximale Landwirte erreichen können Technologie, um ihre Ernte zu retten. Wir arbeiten aktiv an Agritech-Startups, um Störungen in der Landwirtschaft zu beschleunigen. ”

“Eines der größten integrierten Start-ups von Plantes” mit Sitz in Deutschland kam auf uns zu, als wir den Google AI Impact Challenge Award 2019 erhielten. Ausgehend von seiner mobilen Pflanzenberatungs-App deckt es 40 Kulturen und 400 Krankheiten ab und hilft Landwirten, in Echtzeit mit der Krankheit umzugehen, und gibt Empfehlungen. Wir haben mit ihnen ein Memorandum of Understanding abgeschlossen, mit dem wir arbeiten können. Das Unternehmen möchte, dass unsere KI-Lösung in die App integriert wird, und wir führen Gespräche “, sagte er.

In ähnlicher Weise wandte sich CropIn, ein komplettes Agritech-Unternehmen, das SaaS-Software-basierte Lösungen anbietet, an Wadhwani AI. Intelligent Growth Solutions (IGS), ein schottisches Unternehmen für vertikale Landwirtschaftstechnologie, das sich an Bauernorganisationen (FPOs) richtet, möchte eine Partnerschaft mit Wadhwani AI eingehen. Es gibt auch Gespräche mit dem Start-up eKutir, das ein dezentrales, risikobegrenztes und transparentes System entwickelt hat, um die landwirtschaftlichen Dienstleistungen für die Landwirte in Indien und die Landwirte auszuweiten.

Baumwollbauern

Wadhwani AI hat sich mit der Better Cotton Initiative (die 19 Prozent der weltweiten Baumwollbauern erreicht), IDH, der Welspun Foundation, der Deshpande Foundation, IGS und anderen zusammengetan, um seine AI-Lösung zur Früherkennung von Schädlingen zu entwickeln und zu testen 18.000 Bauern in Telangana (in 100 Dörfern), Maharashtra und Gujarat.

Die Lösung wird in Zukunft von den Landesregierungen von Telangana und Maharashtra genutzt, um Baumwollbauern zu helfen. Wadhwani AI hat bereits eine Vereinbarung mit der Regierung von Telangana unterzeichnet. “Wir haben unsere Lösung so entwickelt, dass sie zum bestehenden Regierungsrahmen, Workflow und zur Technologieplattform passt”, fügte Jain hinzu.

Das Institut untersucht außerdem ein interaktives Sprachantwortsystem (IVR), um Informationen und Ratschläge an Landwirte auf ihren Handys in ihrer Landessprache in Indien zu verbreiten. Wadhwani AI arbeitet auch mit dem International Cotton Advisory Council zusammen, der plant, das Tool in globale baumwollproduzierende Länder zu bringen.

Geltungsbereich

Er fuhr fort: „Wir beschäftigen uns auch mit anderen Aspekten des Baumwollanbaus, einschließlich Wassermanagement, Boden- und Ernährungsmanagement, bei denen KI dazu beitragen kann, die Fähigkeit zur Einsparung von Pflanzen zu verbessern. Wir untersuchen einen multimodalen Ansatz, um Vorhersagemodelle zu entwickeln. ‘

Die Agrarwissenschaftler haben sich auch an die KI von Wadhwani gewandt, um Aspekte der Ernährungssicherheit zu untersuchen, da Mais in den letzten zwei Jahren weltweit vom Fall Armyworm angegriffen wurde, was zu einem Ernteverlust von 40 Prozent führte. ‘Unsere Lösung ist sehr nahe daran, sie zu lösen, wenn wir mehr Daten erhalten. Wir suchen nach einem Lakh Fall Armyworm-Befallsfoto, um eine Lösung zu entwickeln. Wir arbeiten derzeit mit 2-3 Organisationen zusammen “, sagte Jain.


Jetzt können Sie handverlesene Geschichten von Hand erhalten Telangana heute auf Telegramm täglich. Klicken Sie auf den Link, um sich anzumelden.
Klicken Sie hier, um Telangana Today zu folgen Facebook Seite und Twitter .


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.