Wir, Verbündete, treffen uns in München inmitten von Zweifeln an Moskauer Abzugsforderungen; Die Märkte wackeln, Gold steigt, als die Invasionskrise wieder auftaucht

LIVE-Updates zum Russland-Ukraine-Konflikt:

Die Spannungen zwischen dem von den USA geführten Westen und dem von Wladimir Putin geführten Russland halten trotz der Ankündigung eines erneuten Militärabzugs von der Halbinsel Krim an, auch wenn Washington und seine Verbündeten die Forderung nach einem Truppenabzug mit Skepsis sehen. Das staatlich kontrollierte Fernsehen zeigte Kolonnen militärischer Ausrüstung, die eine neu gebaute Brücke überqueren, die die Halbinsel mit dem russischen Festland verbindet. Satellitenbilder der in den USA ansässigen Privatfirma Maxar Tech zeigen jedoch, dass Russland einen Teil seiner militärischen Ausrüstung in die Nähe der Ukraine verlegt hat, aber andere Hardware eingetroffen ist und Moskau immer noch viele Streitkräfte und Ausrüstung in der Nähe seines ehemaligen sowjetischen Nachbarn hat. Unterdessen hoffen die USA, dass Indien, das sich für eine regelbasierte internationale Ordnung einsetzt, im Falle einer russischen Invasion in der Ukraine an seiner Seite stehen wird. In der Zwischenzeit hat das indische Ministerium für Zivilluftfahrt laut einem hochrangigen Beamten die Beschränkungen für die Anzahl der Flüge aufgehoben, die im Rahmen der bilateralen Luftblasenvereinbarung durchgeführt werden können, um die Reise von Indern aus der osteuropäischen Nation zu erleichtern.

(Bearbeitet von: Ajay Vaishnav)

Erstmals veröffentlicht: IST

More from Wolfram Müller
Erster Nachweis dunkler Exzitonen – Forscher entdecken erstmals versteckte Arten von Partikeln in Halbleitern
Licht im Dunkeln: Zum ersten Mal haben Forscher einen Partikeltyp in Halbleitern...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.