Schlacht der Briten: Andy Murray von Dan Evans geschlagen

Schlacht der Briten: Andy Murray von Dan Evans geschlagen

Murray bestritt sein viertes Match in fünf Tagen bei seinem ersten Event seit November

Der britische Nummer 1 Dan Evans überwand einen starken Start von Andy Murray, um den dreimaligen Grand Slam-Champion zu schlagen und das Battle of Brits-Finale zu erreichen.

Evans wurde im Eröffnungssatz von Murray ausgespielt, gewann jedoch 1-6 6-3 10-8, um ein Finale mit Kyle Edmund oder Cameron Norrie zu erreichen.

Murray spielte bei seinem ersten Event seit sieben Monaten nach einer Beckenverletzung.

Dies ist eine Ausstellungsveranstaltung, aber die Qualität war hoch und hat Murray ein gutes Maß an Fitness gegeben.

Evans nutzte einen Energieverlust von Murray im zweiten Satz, verbunden mit einer Änderung seiner eigenen Taktik, um mehr nach vorne zu kommen, ein Level zu ziehen und das Match zu einem entscheidenden Gleichstand zu führen.

Weltnummer 28 Evans erholte sich von einem 4: 1-Rückstand im Match Tie-Break und holte sich mit einer Rückhand den Sieg.

„Er hat im ersten Satz viel Gutes getan. Am Ende kam es auf die großen Punkte an“, sagte Evans gegenüber Amazon Prime.

„Ich hatte heute ein bisschen Glück, aber ich bin einfach froh, durchzukommen.“

Murrays ‚bestes Tennisset seit langer Zeit‘

Der 33-jährige Murray hatte einen fulminanten Start. Seine Bewegung und Dominanz bei den Rallyes zu Beginn erinnerte an die Tage, als er die Nummer eins der Welt war, bevor die Hüftoperation seine Karriere zum Erliegen brachte.

Bei der Umstellung am Ende des ersten Satzes sagte sein Trainer Jamie Delgado: „Er hat eine fantastische Partie Tennis gespielt. Es ist die beste Partie Tennis, die ich ihn seit langer Zeit spielen gesehen habe.

„Er hat die ganze Woche über Einblicke erhalten und ist ein paar Mal abgefallen. Dies ist der beständigste Satz, den er seit einiger Zeit auf diesem Niveau gespielt hat.

„Er erhöht natürlich sein Niveau, je mehr er weiß, dass er einen guten Spieler spielt.“

Das wird für Murray beruhigend sein, ebenso wie die Tatsache, dass er nun vier Spiele in fünf Tagen absolviert hat und am Sonntag eines – ein Play-off um den dritten Platz – am Sonntag spielen wird.

Bannerbild Lesung um die BBC - BlauFußzeile - Blau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.