3-1 Serie! Die Los Angeles Lakers zittern vor dem Sieg über lange anämische Houston Rockets

Die Los Angeles Lakers sind nur einen Sieg von ihrem ersten Auftritt im Conference Finale seit 2010 entfernt. LeBron James, Anthony Davis und Co. gewann gegen die Houston Rockets mit 110: 100, machte es aber aufgrund mangelnder Konzentration aufregender als nötig. Hier sind die Highlights des Spiels.

Sechs Spieler erzielten zweistellige Zahlen, wobei Anthony Davis (29 Punkte, 12 Rebounds) mit einem starken Doppel-Doppel hervorstach. LeBron James (16, 7/17 FG, 15 Rebounds, 9 Assists) beendete die Partie 34 Minuten auf dem Rückgrat, kontrollierte aber immer die Action (mit Ausnahme der verwirrenden letzten Minuten des Spiels). Am Ende wurde nicht mehr benötigt, da Rollenspieler wie Danny Green (10), Kentavious Caldwell-Pope (10), Alex Caruso (16, 5/9) und erneut Rajon Rondo (11, 10 Rebounds, 8 Assists) nicht fielen .

Auf der Rockets-Seite war Russell Westbrook (25, 8/16 FG) der beste Torschütze, während James Harden (21, 2/11 FG, 16/20 FT, 10 Assists) unter ständigem Druck von Lakers Defense keinen Rhythmus fand. Eric Gordon hatte 19 Punkte.

Die Lakers änderten ihre Startelf und wählten die erfolgreiche kleine Aufstellung, wobei Markieff Morris das Zentrum JaVale McGee ersetzte. Der Start war mit einem 9: 2-Lauf vielversprechend, aber als Ergebnis entwickelte sich ein langsames, methodisches Spiel mit einigen Fehlern und vielen Fehlern. Zuerst konnte sich niemand losreißen.

Für die Rockets wurde es problematisch, als der schwache Harden nach nur drei Minuten im zweiten Quartal seinen dritten Fehler machte und zuerst auf die Bank ging. Houston blieb über vier Minuten ohne Field Goal, der Fahrer der Lakers ging zweistellig. Der Harden kam ziemlich schnell zurück, aber LA hatte jetzt Geschwindigkeit. Danny Green und sogar Rookie Speech Horton-Tucker begegneten Dreiecken, sehr zur Freude von James, der von der Bank aus zusah. Der König kam bis zur Pause zurück und baute die Führung auf 16 Punkte aus (57:41). Es erweckte nicht einmal den Eindruck, dass er viel Geld ausgegeben hatte.

More from Wolfram Müller
Die deutsche TNG Technology Consulting gründet ein Büro in Melbourne
Ein „Follow the Sun“-Geschäftsansatz hat den deutschen IT-Berater TNG veranlasst, mit Unterstützung...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.