3. Weltkrieg: Joe Biden besteht darauf, sich angesichts der Spannungen in China gegen KI-Waffen zu wehren | Nachrichten

In einem offiziellen Bericht für Herrn Biden und der US-Kongress werden entworfen. Es wird behauptet, dass AI den Zeitrahmen der Entscheidung zusammenfassen und militärische Maßnahmen beschleunigen wird, die Menschen nicht rechtzeitig auslösen können. Die Zeitung behauptet auch, dass China und Russland wahrscheinlich kein Verbot einhalten werden.

Die Unterstützung, die versucht wurde, KI-Waffen zu verbieten, hat jedoch argumentiert, dass dies zu schwerwiegenden Verstößen gegen das Völkerrecht führen könnte.

Professor Noel Sharkey, Sprecher der Kampagne gegen Killerroboter, sagte: „Dies ist ein schockierender und beängstigender Bericht, der zur Verbreitung von KI-Waffen führen könnte, die Entscheidungen darüber treffen, wen sie töten sollen.

„Die ältesten KI-Wissenschaftler der Welt haben sie vor den Folgen gewarnt, und dennoch machen sie weiter.

„Dies wird zu schwerwiegenden Verstößen gegen das Völkerrecht führen.“

Der Bericht wurde von technischen Führungskräften unterstützt, darunter Andy Jassy, ​​der nächste CEO von Amazon, die Google- und Microsoft AI-Chefs Dr. Andrew Moore und Dr. Eric Horvitz.

Es kommt inmitten wachsender Spannungen zwischen den USA und China in den umstrittenen Gewässern des Südchinesischen Meeres.

Am Sonntag scheinen US-Militärstützpunkte Pläne für den Einsatz von Truppen vor Ort zu entwickeln, um multinationalen Flotten dabei zu helfen, ihre Raketen über größere Entfernungen genauer zu lenken.

Washingtons Pläne sind Teil einer umfassenderen Strategie, um Pekings Bemühungen zur Bekämpfung der Kontrolle über die umstrittene Region zu vereiteln.

Eines der Hauptziele der Übung des letzten Monats war die Ausbildung der US-Marine in NATO-Strategien.

Der Schritt könnte ein wichtiger Schritt vorwärts für die Beziehungen der USA zu ihren Verbündeten und deren gemeinsames Kampfpotential sein.

Wichtige europäische Verbündete wie das Vereinigte Königreich, Deutschland und Frankreich haben versprochen, Schiffe in die umstrittenen Gewässer zu schicken.

Written By
More from Lukas Sauber
NFL Coronavirus positive Testrate unter 1 Prozent
Die NFL verlängerte die täglichen Coronavirus-Tests für Spieler und Mitarbeiter bis auf...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.