Ägypten lädt Musk ein, zu sehen, ob Außerirdische Pyramiden gebaut haben

Ägypten lädt Musk ein, zu sehen, ob Außerirdische Pyramiden gebaut haben

Die große Pyramide von Gizeh, Ägypten.Pixabay

Einer der führenden Regierungsbeamten Ägyptens hat den milliardenschweren Tech-Mogul Elon Musk eingeladen, das Land zu besuchen und sich selbst davon zu überzeugen, dass die großen Pyramiden nicht von Außerirdischen gebaut wurden.

Tesla und CEO von SpaceX, Musk, haben zuvor getwittert: “Aliens haben die Pyramiden gebaut (offensichtlich”, die mehr als 88.000 Mal retweetet wurden.

Musk twitterte auch Follow-up-Nachrichten nach seinem ersten Beitrag.

“Die Große Pyramide war das höchste Bauwerk, das seit 3.800 Jahren von Menschen gebaut wurde. Dreitausendachthundert Jahre”, schrieb er und teilte einen Wikipedia-Link über die Große Pyramide von Gizeh.

Elon Musk

Elon Musk, CEO von SpaceX, spricht auf dem Internationalen Astronautischen Kongress am 29. September 2017 in Adelaide, AustralienGetty Images

Dies veranlasste die ägyptische Ministerin für internationale Zusammenarbeit, Rania al-Mashat, Musk zu antworten: “Ich verfolge Ihre Arbeit mit großer Bewunderung. Ich lade Sie & SpaceX ein, die Schriften über den Bau der Pyramiden zu untersuchen und auch zu überprüfen aus den Gräbern der Pyramidenbauer. Herr Musk, wir warten auf Sie. “

Der ägyptische Archäologe Zahi Hawass antwortete auch in einem kurzen Video auf Arabisch, das am Wochenende in den sozialen Medien veröffentlicht wurde, und behauptete, Musks Argument sei eine “vollständige Halluzination”.

“Ich habe die Gräber der Pyramidenbauer gefunden, die allen sagen, dass die Erbauer der Pyramiden Ägypter sind und keine Sklaven”, wurde er von Egypt Today zitiert.

Es wird geschätzt, dass diese Pyramide aus 2,3 Millionen Felsblöcken hergestellt wurde, 5,9 Millionen Tonnen wiegt und eines der sieben Weltwunder ist.

Written By
More from Lukas Sauber
Coronavirus: Air France will mehr als 7.500 Stellen streichen
Bildrechte Getty Images Air France-KLM plant, mehr als 7.500 Stellen in seinem...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.