Amitabh Bachchan und Verwandte, die wegen Coronavirus-Fällen in Indien ins Krankenhaus eingeliefert wurden

Amitabh Bachchan und Verwandte, die wegen Coronavirus-Fällen in Indien ins Krankenhaus eingeliefert wurden

Und bald später kam auch Abhiskek Bachchans Frau, die angekündigte Schauspielerin Aishwarya Rai Bachchan, ins Krankenhaus. Die Tochter des Paares wurde ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet.

“Amitabh Bachchan ist stabil mit leichten Symptomen und wird derzeit in der Isolationseinheit des Krankenhauses aufgenommen”, heißt es in der Erklärung des Krankenhauses.

Bachchan ist eine lebende Legende im Hindi-Kino und hat in einer Karriere von fünf Jahrzehnten mehr als 180 Filme gedreht. Er wird von vielen als Indiens größter lebender Schauspieler gefeiert und in seiner Heimat verehrt.

Bachchan spielte 1969 in seinem ersten Film mit. Seitdem dominiert er seit fast einem halben Jahrhundert die Leinwand – die meisten der 70 Jahre Indiens als unabhängige Nation.

An alle Mitglieder der berühmten Familie wurden Ehrungen und Glückwünsche gerichtet, wobei der 77-jährige Bachchan in den sozialen Medien besonders angekündigt wurde.

“Gute Besserung, Sir”, twitterte der Schauspieler Paresh Rawal. “Ich bete für Ihre baldige Genesung, Sir. Liebe und Gebete”, fügte Bollywood-Hauptdarsteller Akshay Kumar hinzu.

Die Diagnosen kommen, als Indien gegen eine verheerende Welle von Coronavirus-Fällen kämpft.

Das Land kündigte am Sonntagmorgen weitere 28.637 Coronavirus-Fälle an – der vierte Tag in Folge, an dem das Land einen neuen Tagesrekord für Infektionen aufstellte.

Indien hat inzwischen mindestens 849.553 Fälle von Covid-19 registriert, mehr als jedes andere Land außer Brasilien oder den Vereinigten Staaten. Mindestens 22.674 Menschen sind an dem Virus gestorben.

Die Spitzen führten dazu, dass die Stadt Bengaluru ab Dienstag für eine Woche gesperrt wurde, um eine massive Ansammlung von Covid-19-Fällen aufzunehmen, teilten die Behörden mit.

Written By
More from Lukas Sauber
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.