Aus Deutschland: Haaland will sich vor Man City-Wechsel verabschieden, Ankündigung läuft

Am Montag zuvor gab David Ornstein von The Athletic bekannt, dass Erling Haaland von Borussia Dortmund zu Manchester City wechseln wird, und Letzterer wird den Deal voraussichtlich noch in dieser Woche bekannt geben.

Ornsteins Behauptungen werden nun in Deutschland durch gesichert Himmel Deutschlanddie sagen, dass der Deal, den Stürmer zum Etihad zu bringen, „kurz vor dem Abschluss“ steht.

Manchester-City-Chef Ferran Soriano teilte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke vergangene Woche mit, dass seine Mannschaft bereit sei, die 75-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel des 21-Jährigen zu aktivieren.

Der norwegische Nationalspieler hatte zuvor den Bundesliga-Spitzenreiter über seinen Wunsch informiert, den Verein nach dieser Saison zu verlassen. Obwohl er einen Vertrag bis 2024 hat, sind Dortmund aufgrund der im Vertrag enthaltenen Ausstiegsklausel „die Hände gebunden“.

Sky stellt weitere Einzelheiten zu den Einzelheiten der Klausel bereit. Sie weisen darauf hin, dass die Summe von 75 Millionen Euro „auf einem Treuhandkonto hinterlegt werden muss“, und dass diese Kosten auf einmal und nicht in Raten bezahlt werden müssen.

Da Manchester City dem BVB mitteilt, dass sie bereit sind, die Klausel von Haaland zu zahlen, sollte der Deal in dieser Woche „bereits offiziell bekannt gegeben“ werden. Sky sagt, dass „letzte Details zu diesem „Mega-Transfer“ noch ausgearbeitet werden müssen“.

Diese Woche wird es „endlich Klarheit“ über Haalands Zukunft geben. „Extrem wichtig“ für den Spieler, der sich am 14. Mai im letzten Saison-Heimspiel des BVB gegen Hertha Berlin von den Dortmunder Fans verabschiedet.

Written By
More from Heine Thomas
LPKF mit großem Solarauftrag – Anteil reagiert sehr positiv
Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de. 20/09/2020 08:50 – Autor: Michael...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.