Bandai Namco gründet neues Studio mit Pokemon-Entwickler ILCA

Bild: The Pokémon Company

Das Pokémon brillanter Diamant und glänzende Perle Entwickler ILCA arbeitet am nächsten Eintrag in der langjährigen Ace Combat-Reihe und hat als Teil davon eine neue Firma mit Bandai Namco gegründet, die als Bandai Namco Aces bekannt ist.

Es hat seinen Hauptsitz in Shinjuku, Tokio, Japan. Bandai Namco besitzt 51 Prozent des Studios und ILCA besitzt 49 Prozent. Das Ziel ist es, „tiefe und dauerhafte Inhalte von hoher Qualität“ zu liefern, einschließlich Ace Combat-Spielen.

Abgesehen von Pokémon und Ace Combat hat ILCA Projekte wie unterstützt Drachenquest XI, NieR: Automatisch, Yakuza 0, Naruto Shippuden: Ultimativer Ninja-Sturm 4und sogar andere Bandai Namco-Spiele wie die bevorstehende Veröffentlichung One Piece Odyssee.

Hier ist eine Nachricht vom Team von Bandai Namco Aces:

„Ass“ hat viele Bedeutungen, wie „der Beste“, führende Person, „exzellent“ und „erstaunlich“. Wir werden uns weiterhin auf Qualität konzentrieren, wobei „die Besten und Klügsten = Aces“ „viele der besten Inhalte und Dienste entwickeln = Aces“ und Fans auf der ganzen Welt begeistern.

Wenn wir irgendwelche Entwicklungen hören, werden wir Sie informieren.

Written By
More from Jochen Fabel
Das Londoner Healthtech Bioniq erwirbt das persönliche Nährstoff-Startup LOEWI
Die Plattform für Krankheitsprävention und Gesundheitsförderung Bioniq hat LOEWI übernommen, ein Spin-out...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.