Banijay Deutschland gründet Austrian Tech JV – Global Briefs – Deadline

Banijay Deutschland gründet Tech JV

Banijay Deutschland hat eine GO mit dem österreichischen Technologie-Start-up „influence.vision“ gestartet, um weiter in den Bereich Technologie und Influencer vorzudringen. Influence.vision wurde 2017 gegründet und hat nach eigenen Angaben in den letzten fünf Jahren mehr als 1.000 Marken und Content-Ersteller auf einer gemeinsamen Plattform verbunden. Durch die Arbeit auf Social-Media-Plattformen und Podcasting hat es Kampagnen für Universal Pictures, Dyson und NordVPN implementiert. Influence.vision ist die beste Plattform, um Marken mit Influencern zu verbinden, und passt daher perfekt zu uns, um unsere Angebote in diesem wichtigen Bereich auszubauen“, sagte Marcus Wolter, CEO von Banijay Deutschland. Banijay Deutschland besteht aus 20 Labels und stellt solche her Berühmter großer Bruder und LEGO® Meister.

„Van Der Valk“ wird in der dritten Staffel wiederverwendet

Europäisches Detektivdrama Van der Valk wurde für eine dritte Staffel in Auftrag gegeben, die aus drei zweistündigen Specials besteht. Das Programm für Master’s Work in den USA, dem britischen ITV, der holländischen NPO und der deutschen ARD Degeto wird teilweise vom Verleih All3Media International finanziert und folgt Kommissar Piet Van der Valk, gespielt von Marc Warren, einem Detektiv in Amsterdam. Chris Murray wird weiterhin auftreten, Maria Ward ist Co-Autorin und Michele Buck ist ausführende Produzentin der von All3Media unterstützten Indie Company Pictures. Zusätzlich zu den vier großen Koproduzenten haben Käufer in ganz Europa, Asien und Australasien die ersten beiden Staffeln des Programms erworben.

DAZN verpflichtet CTO

Der Sport-Streaming-Gigant DAZN hat einen Chief Technology Officer ernannt, der die nächste Phase der Plattformentwicklung leiten soll. Sandeep Tiku tritt dem globalen Spiele- und Unterhaltungsunternehmen Entain bei und wird die globalen Technologie- und Produktteams des Unternehmens leiten. Seine Ernennung folgt auf den Start von DAZN X, dem Innovationslabor des Unternehmens, das weltweit wächst und Sportrechte in neue Bereiche einbezieht. Shay Segev, CEO der DAZN Group, beschrieb ihn als „außergewöhnlichen und visionären Technologen“.

Written By
More from Urs Kühn
Billie Jean King Cup: Großbritannien steht nächstes Jahr in Tschechien vor einem harten Auswärtsspiel | Tennis-News
Großbritannien muss Tschechien auswärts schlagen, um sich für das Billie-Jean-King-Cup-Finale im nächsten...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.