Biden wird ALLE Bundesangestellten zwingen, sich ohne Testoptionen impfen zu lassen

Eilmeldung: Biden wird ALLE Bundesangestellten zwingen, KEINE Testoptionen zu impfen und den Amerikanern sagen, dass dies der einzige Weg ist, „in der COVID-Rede heute zur Normalität zurückzukehren, Vorwürfe“.

  • Präsident Joe Biden wird die Impfung aller Bundesangestellten fordern, als Teil einer Reihe neuer Mandate, auf die er in einer großen Rede zur COVID-Pandemie bestehen wird
  • Arbeiter haben keine Möglichkeit zum Testen, berichtet CNN
  • “Was wir in den letzten Monaten gesehen haben, sind Mandate und Anforderungen”, sagte Jen Psaki gegenüber Morning Joe von MSNBC
  • „Wir haben gesehen, dass es funktioniert, und wir haben gesehen, dass es immer beliebter wird“, sagte sie.
  • Bidens Bemerkungen kommen, da COVID-Fälle aufgrund der Delta-Variante weiter zunehmen
  • Er wird sechs Bereiche in Angriff nehmen, in denen seine Regierung darauf bestehen kann, dass mehr Amerikaner geimpft werden
  • Die Rede ist für 17:00 Uhr ET . geplant


Präsident Joe Biden wird fordern, dass alle Bundesangestellten geimpft werden, als Teil einer Reihe neuer Mandate, denen er eine wichtige Aufgabe erteilen wird Rede zur COVID-Pandemie am Donnerstag.

In seinen Ausführungen sagte Biden wird bekannt geben, dass er eine Durchführungsverordnung unterzeichnen wird, nach der Bundesangestellte geimpft werden müssen, ohne dass sie regelmäßig getestet werden müssen, um auf die Anforderung zu verzichten, CNN berichtet unter Berufung auf eine Quelle mit Kenntnis der Pläne. Er wird auch eine Durchführungsverordnung unterzeichnen, die Bundeskontaktpersonen die gleiche Anforderung vorschreibt.

Der Präsident übt mehr Druck auf Staaten, Unternehmen und Schulen aus, um Menschen impfen zu lassen, da die Delta-Variante die Geschäftsraten in den Vereinigten Staaten weiter anhebt.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, deutete in Interviews am Donnerstagmorgen an, dass weitere Mandate kommen würden.

„Was wir in den letzten Monaten gesehen haben, sind Mandate, Auflagen, damit Arbeitnehmer in der Bundesregierung oder anderen geimpft werden müssen. Wir haben gesehen, dass es funktioniert und beliebter geworden ist “, sagte Psaki am Donnerstagmorgen in MSNBCs Morning Joe.

„Er wird direkt mit Impfstoffen und ihren Frustrationen sprechen, und er möchte, dass sie hören, wie wir auf dem aufbauen, was wir bisher getan haben, um das Virus unter Kontrolle zu bringen“, sagte sie.

Präsident Joe Biden wird die Impfung aller Bundesangestellten fordern, als Teil einer Reihe neuer Mandate, auf die er in einer großen Rede zur COVID-Pandemie bestehen wird

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte in einem Interview am Donnerstagmorgen, dass weitere Mandate kommen

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte in einem Interview am Donnerstagmorgen, dass weitere Mandate kommen

Inzwischen gibt es mehr als 40 Millionen Fälle von COVID unter Amerikanern, was fast einem Fünftel der weltweiten Gesamtzahl entspricht.

Biden wird in seinen Ausführungen um 17 Uhr ET sechs Bereiche ansprechen, in denen seine Regierung mehr Amerikaner zur Impfung drängen kann: Dazu gehören neue Pläne, mehr Menschen impfen zu lassen, diejenigen zu schützen, die bereits geimpft wurden, Schulen offen zu halten und zu erhöhen Tests und Maskierungen, zum Schutz der wirtschaftlichen Erholung und zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung.

Spezifische Details wurden von Verwaltungsbeamten nicht veröffentlicht Die New York Times dass es neue Bundesvorschriften für Impfungen enthalten wird.

Präsident Biden und Regierungsbeamte haben wiederholt betont, dass der beste Weg zur Normalität darin besteht, Menschen impfen zu lassen.

Etwa 27 Prozent der berechtigten US-Bevölkerung ab 12 Jahren haben nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten keinen COVID-Impfstoff erhalten. Inzwischen erhielten etwa 75 Prozent der Amerikaner mindestens eine Impfung und 53 Prozent waren vollständig geimpft.

Dr. Anthony Fauci sagte, die Amerikaner würden zehnmal mehr infiziert als nötig, um die Pandemie zu beenden.

“Wir befinden uns immer noch in einer Pandemie, weil wir täglich 160.000 Neuinfektionen haben”, sagte Fauci. Axios. “Es ist nicht einmal eine bescheidene gute Kontrolle.”

„In einem Land unserer Größe kann man nicht 100.000 Infektionen pro Tag bekommen“, fuhr er fort. “Du musst deutlich unter 10.000 kommen, bevor du dich wohl fühlst.”

Etwa 75 Prozent der Amerikaner erhielten mindestens eine Impfung und 53 Prozent waren vollständig geimpft

Etwa 75 Prozent der Amerikaner erhielten mindestens eine Impfung und 53 Prozent waren vollständig geimpft

Die Durchimpfungsrate bei Amerikanern ist seit Juli, also der Delta-Variante, für einen Anstieg der Fälle gestiegen, in Südstaaten wie Florida und Texas bleibt sie jedoch niedrig.

Biden wird auch die Trennung zwischen Geimpften und Ungeimpften ansprechen.

“Er wird auch zugeben, dass die 175 Millionen Menschen, die dort geimpft werden, sehr frustriert sind. Sie wollen zur Normalität zurückkehren. Natürlich tun sie das. Dies erfordert, dass mehr ungeimpfte Personen in einen geimpften Status überführt werden. Davon redet er“, sagte Psaki am Donnerstagmorgen gegenüber CNN.

In seinen Ausführungen wird Biden auch versuchen, zu seinem Fokus auf die COVID-Pandemie zurückzukehren, indem er die Geschichte nach der schwierigen Evakuierung der Amerikaner aus Afghanistan und den demokratischen Kämpfen auf dem Capitol Hill um sein 3,5-Milliarden-Dollar-Budget mit Sozialprogrammen wiederherstellt.

Written By
More from Lukas Sauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.