MGM Remake System Crasher Channing Tatum Free Association Picture Company – Frist

EXKLUSIV: MGM erwarb die Rechte für ein Remake des preisgekrönten deutschen Films von 2019 Systemzerstörer. Channing Tatum wird die Hauptrolle spielen und Free Association wird gemeinsam mit The Picture Company produzieren. Der Deal kommt zustande, als sich MGM und United Artists Releasing heute beugen Hund, die Komödie, bei der Tatum und Reid Carolin gemeinsam Regie führten, nach einem Drehbuch von Carolin und Brett Rodriguez.

Tatum wird produzieren Systemzerstörer zusammen mit seinen Free Association-Partnern Reid Carolin & Peter Kiernan unter der Aufsicht von Michael Parets. Das Projekt wird eine Koproduktion mit The Picture Company sein, deren Partner Alex Heineman und Andrew Rona ebenfalls produzieren.

‚Hund‘
MGM/UAR

Garret Levitz von Free Association wird das Drehbuch schreiben. Die Rechte wurden von The Picture Company und Free Association verfolgt. Gemeinsam brachten sie das Paket zu MGM, wo Free Association einen neuen Gesamtvertrag abgeschlossen hat.

Der deutsche Originalfilm handelt von einem jungen Mädchen mit einer traumatischen Vergangenheit. Sie zieht wegen ihres aggressiven Verhaltens ständig von einem Waisenhaus zum nächsten, wird als „Systemsprengerin“ bezeichnet und als aussichtslose Ursache betrachtet. Bis sie von einem fürsorglichen, aber harten Trainer für Aggressionsbewältigung begleitet wird. Sie gehen eine unwahrscheinliche Bindung ein und er hilft ihr, Frieden zu finden, indem er sich wieder mit der Natur verbindet und ihre Leidenschaft für das Boxen fördert. 2019 erschienen, Systemzerstörer hat sich zu einem preisgekrönten und kommerziellen Hit in ganz Europa entwickelt und mehrere deutsche Filmpreise gewonnen, darunter Bester Film.

Das Remake wird in den USA stattfinden und auch ein wenig Licht auf Kindheitstraumata und Heilung werfen.

Nora Fingscheidt schrieb und inszenierte das Original und wird zusammen mit Peter Hartwig, Jonas und Jakob Weydemann, die auch das Original produzierten, ausführende Produzentin des Remakes sein. Fingscheidt hat gerade die Hauptrolle der Sandra Bullock inszeniert Das Unverzeihliche für Netflix.

Elishia Holmes von MGM, die an dem Projekt mitgearbeitet hat, wird das Studio betreuen.

Dies wird das dritte Projekt von Vrye Vereniging im Rahmen des MGM-Gesamtvertrags sein Hund und Zoe Kravitz‘ bevorstehendes Regiedebüt Insel der Poesie. Tatum spielt als nächstes rein Die verlorene Stadt mit Bullock.

The Picture Company hat auch die Comic-Adaption gemacht Grace Sparks von MGM. Zuletzt veröffentlichte der Produzent den Netflix-Actionfilm Schießpulver-Milchshake.

Die Rechtetransaktion wurde von Casarotto Ramsay and Associates, Ilene Feldman Management und der Agentur Homebase abgewickelt.

Written By
More from Seppel Taube
Lesen Sie, was im März 2021 mit Netflix los ist
Willkommen zu einem sehr frühen Blick auf das, was im März 2021...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.