Bournemouth 0-2 Southampton: Danny Ings und Che Adams schicken Kirschen näher an den Rand

Bournemouth 0-2 Southampton: Danny Ings und Che Adams schicken Kirschen näher an den Rand
Danny Ings hat Matt le Tissiers Vereinsrekord von 12 Toren in einer Premier League-Saison auswärts erreicht

Bournemouth steht kurz vor dem Abstieg, nachdem er gegen den Lokalrivalen Southampton verloren hat. Der Schiedsrichter des Videoassistenten bestritt den Ausgleich für die Nachspielzeit.

Sam Surridge schoss aus einem engen Winkel nach Hause – aber eine VAR-Überprüfung ergab korrekt, dass Callum Wilson im Abseits stand.

Danny Ings hatte Southampton in Führung gebracht und Che Adams schoss gleich nach dem Tod in einer Sekunde, um ein paar qualvolle Minuten für Bournemouth zu absolvieren.

Sie werden am Dienstag absteigen, wenn Watford einen Punkt gegen Manchester City bekommt – oder wenn die Hornets am letzten Tag einen gegen Arsenal bekommen.

Die Kirschen, die nächsten Sonntag in Everton gewinnen müssen, um eine Überlebenschance zu haben, liegen drei Punkte hinter den Hornets auf dem 17. Platz, die Nigel Pearson entlassen sollen, mit einer um vier schlechteren Tordifferenz.

Der 27-jährige Ings eröffnete die Partie mit einem guten Ergebnis von knapp außerhalb des Strafraums – seinem 21. Saisontor in der Premier League.

Aber er konnte sich nicht innerhalb eines Tores des Torschützenkönigs der Liga, Jamie Vardy, bewegen, als Aaron Ramsdale seinen Elfmeter rettete.

Bournemouth endete damit, dass die Hälfte seines Teams vorne spielte und Harry Wilsons Curling-Versuch vor dem späten, späten Drama von Alex McCarthy auf den Pfosten gekippt wurde.

Nachdem Surridges Tor ausgeschlossen war, schlug Adams nach Hause, um die Tordifferenz der Kirschen noch schlimmer zu machen.

Bournemouth war so nah …

Bournemouths Aufstieg vom Ende der zweiten Liga zu einem etablierten Premier League-Team unter Eddie Howe war in den letzten Jahren eine großartige Geschichte.

Aber nach neun Niederlagen in den letzten zwölf Spielen könnte das bald vorbei sein.

Drei Punkte weniger Sicherheit – mit einer schlechteren Tordifferenz und einem verbleibenden Spiel – scheinen eine ausgemachte Sache zu sein. Aber Watfords harter Anlauf gegen die Gunners und City wird Howe Hoffnung geben, es zumindest bis zum letzten Tag zu schaffen.

Aufgrund ihrer Tordifferenz liegen sie jedoch unter Aston Villa in der Liga, und vier Punkte aus den letzten beiden Spielen von Villa – gegen Arsenal und West Ham – würden auch die Kirschen absteigen lassen.

Sie spielten einen schönen Fußball gegen ihre Nachbarn, besonders in der ersten Halbzeit, aber alle ihre Bemühungen auf das Ziel kamen in den letzten 25 Minuten, als sie alles auf Saints warfen.

Harry Wilson traf einen schwachen Schuss in Richtung McCarthy, wobei Steve Cook direkt auf den Torhüter zusteuerte, bevor Harry Wilson so kurz davor war, einen Punkt in der Nachspielzeit zu retten.

Surridge dachte, er hätte spät sein erstes Tor in der Premier League erzielt, aber Callum Wilson wurde zu Recht als Abseits eingestuft, bevor der Ersatzspieler von VAR eingewechselt wurde.

Die Kirschen waren in dieser Saison zahnlos und ihr Kampf war zu wenig, zu spät am Sonntag.

Jetzt müssen sie nur noch warten und hoffen, dass ihre Träume nicht in zwei Tagen in der Vicarage Road enden.

Hat Ings die Chance auf einen goldenen Stiefel verpasst?

Southampton ist seit einiger Zeit in Sicherheit – nachdem es vor Weihnachten zum Scheitern verurteilt war -, aber seine Saison ist noch nicht vorbei. Der ungeschlagene Lauf wurde nun auf sechs Spiele ausgeweitet.

Die wichtigste Nebenhandlung war, ob Ings, der eine einsame englische Kappe hat, den Goldenen Schuh gewinnen kann.

Er hat nach seinem guten Auftakt 21 Saisontore erzielt, als er Nathan Redmonds Pass nahm, an einem Verteidiger vorbei auf seinen rechten Fuß schnitt und seinen Schuss nach Hause rollte.

Dies ist das 10. Mal, dass er in dieser Saison die Wertung in einem Ligaspiel eröffnet hat – und sein viertes Tor in der Premier League in dieser Saison von außerhalb des Strafraums. Kein Spieler hat mehr von dieser Kampagne geschafft.

Kurz nach der Pause ging er wieder näher heran, rollte sich aber weit zusammen.

Und er wird seinen langsamen Anlauf für seinen Elfmeter bereuen, wie Ramsdale richtig geraten hat, um seinen Elfmeter zu retten. Damit bleiben ihm zwei hinter Leicesters 23-Tore-Vardy, der noch zwei Spiele vor sich hat.

Adams fügte eine Sekunde in der 98. Minute nach Michael Obafemis Pass hinzu, als Bournemouth die meisten seiner Spieler nach vorne schickte.

Ralph Hasenhuttls Mannschaft trifft nächste Woche im letzten Spiel auf Sheffield United.

Mann des Spiels – Aaron Ramsdale

Bournemouths Torhüter Aaron Ramsdale hätte nicht viel mehr tun können, um Southampton mit seinem Elfmeter einen von sechs Paraden zu verweigern

Spielstatistiken – nur Liverpool ist besser unterwegs als Saints

  • Bournemouth hat seine 22. Liga-Niederlage der Saison erlitten; Nur in der dritten Division Süd (24) von 1933-34 und in der dritten Division 1983-84 (23) haben sie mehr verloren.
  • Southampton hat in dieser Saison 31 Punkte in Auswärtsspielen gesammelt, die bisher beste Rückkehr in einer hochkarätigen Saison, während nur Meister Liverpool (41) in der Premier League 2019-20 mehr verdient hat.
  • Southampton ist in sechs Premier League-Spielen (W3 D3) ungeschlagen. Dies ist der längste Lauf seit sieben ungeschlagenen Spielen von April bis August 2016.
  • Danny Ings hat in dieser Saison in 19 verschiedenen Premier League-Spielen getroffen, die meisten von allen Southampton-Spielern in einer einzigen Saison des Wettbewerbs, und 2002/03 James Beatties 18 überholt.
  • Che Adams ‘Treffer für Southampton (97:56) war das letzte Tor in der Premier League seit November 2011, als Yakubu für Blackburn (98:14) gegen Wigan traf.
  • Nathan Redmond aus Southampton hat vier Tore in der Premier League gegen Bournemouth erzielt, mindestens doppelt so viele wie gegen jeden anderen Gegner. Redmond hat zum ersten Mal in seiner Karriere in drei aufeinander folgenden Ligaspielen ein Tor erzielt.
  • Southampton hat in dieser Saison drei seiner vier Strafrunden in der Premier League verpasst, während Ings zum ersten Mal in diesem Wettbewerb einen verpasste, nachdem er jeweils seine ersten vier Tore erzielt hatte.

Written By
More from Lukas Sauber
Coronavirus: Florida stellt mit 15.299 einen neuen täglichen Fallrekord auf
Bildrechte EPA Bildbeschreibung Intensivstationen in vielen Krankenhäusern in Florida sind voll ausgelastet...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.