Lewis Hamilton gewinnt in Ungarn, Max Verstappen Zweiter nach dem Sturz

Lewis Hamilton gewinnt in Ungarn, Max Verstappen Zweiter nach dem Sturz

Lewis Hamilton übernahm zum ersten Mal in dieser Saison die Führung in der Weltmeisterschaft mit einem dominanten Sieg beim Großen Preis von Ungarn.

Der Mercedes-Fahrer fuhr zu Beginn des Rennens in drei nassen Runden acht Sekunden Vorsprung heraus, bevor er auf trockene Reifen umstieg, und kontrollierte von dort aus das Rennen.

Hamilton hatte sogar Zeit, drei Runden vor dem Ziel für frische Reifen anzuhalten, um den Extrapunkt für die schnellste Runde zu holen.

Valtteri Bottas scheiterte bei dem Versuch, Red Bulls Max Verstappen für den zweiten Platz zu überholen, und gab Hamilton nach drei Rennen einen Vorsprung von fünf Punkten vor seinem Team.

Verstappens zweiter Platz war außergewöhnlich, denn er stürzte in den Runden der Startaufstellung und beschädigte sowohl seinen Frontflügel als auch sein Fahrwerk.

Die Red Bull-Mechaniker haben Wunder gewirkt, um seine linke vordere Schubstange in der vorgegebenen Zeit in der Startaufstellung zu wechseln und ihn ins Rennen zu bringen. Dann fuhr er ein großartiges Rennen, um Bottas am Ende abzuhalten.

Max Verstappen
Die Katastrophe traf Max Verstappen nach einem Sturz, bevor das Rennen überhaupt begann

Hamilton überragend

Es war Hamiltons zweiter Sieg in Folge im dritten Rennen der Saison und nach einem weiteren Protest der Fahrer gegen Rassismus vor dem Rennen.

Es endete etwas chaotisch, wie es vor einer Woche beim Großen Preis von Steiermark der Fall war, und die Fahrer beeilten sich, daran teilzunehmen. Aber wie in den ersten beiden Rennen gingen die meisten Fahrer neben Hamilton auf die Knie, während einige aus eigenen Gründen stehen blieben.

Hamiltons Sieg war nie zweifelhaft, als er zu Beginn vom Feld schoss, während Bottas als glücklich angesehen werden kann, mit einem offensichtlichen Sprungstart davonzukommen.

Der Finne bewegte sich, bevor das Licht ausging, und blieb dann wieder stehen. Er sagte, er habe auf ein Licht auf seinem Armaturenbrett reagiert. Die anschließende langsame Flucht brachte ihn in der ersten Runde auf den sechsten Platz.

Hamilton nutzte den Vorteil, um in den ersten Runden seine bekannten Fähigkeiten bei Regenwetter unter Beweis zu stellen. In zwei Runden setzte er sich sechs Punkte vor dem Racing Point of Lance Stroll durch und fügte weitere zwei Sekunden hinzu, bevor er am Ende der nächsten Runde als anfänglich nass an die Box ging Spur schnell getrocknet.

Als die anderen Spitzenreiter alle eine Runde später anhielten, war Hamilton 7,8 Sekunden klar und in der Lage, das Rennen zu kontrollieren, und er bewegte sich einfach weiter und weiter weg, als die Runden vorbeizogen.

Michael Schumacher
Hamilton gewann zum achten Mal in Ungarn und erreichte damit Michael Schumachers Rekord, acht Mal den Großen Preis von Frankreich zu gewinnen – das letzte Mal im Jahr 2006

Eine verpasste Gelegenheit für Bottas

Verstappen und Red Bull hatten ein schwieriges Wochenende, der Niederländer qualifizierte sich nur als Siebter in einem seiner Meinung nach schwierigen Auto. Aber nach dem Schrecken in der Startaufstellung brachte ihn eine brillante erste Runde hinter Hamilton und Stroll auf den dritten Platz, und in Runde fünf wurde er Zweiter, nachdem die Boxenstopps für trockene Reifen beendet waren.

Es wird Fragen geben, wie Bottas nicht dafür bestraft wurde, sich vor den Lichtern zu bewegen – so wie es bei Ferraris Sebastian Vettel bei einem ähnlichen Vorfall in Japan im letzten Jahr der Fall war.

Sobald der Finne loslegte, fuhr er geduldig und war bis zur Rennmitte auf dem vierten Platz, wobei er von Stroll den dritten Platz belegte, als sie nach frischen Reifen suchten.

Bottas erwischte Verstappen 25 Runden vor Schluss, und dann verfolgte Mercedes die gleiche Strategie, mit der sie letztes Jahr das Rennen mit Hamilton gewinnen mussten, und setzte ihn erneut auf frische Reifen, um Verstappen vor dem Ende des Rennens zu fangen und zu überholen.

Aber während Hamilton es 2019 schaffte, erwischte Bottas Verstappen erst in der letzten Runde und es war zu spät, um den Niederländer zu überholen.

Es war ein Drei-Punkte-Schub für Hamilton und die verpasste Gelegenheit, für die Bottas dieses Jahr zahlen könnte, wenn der Titelkampf ein privater zwischen den Mercedes zu sein scheint.

Stroll war ein starker Vierter für Racing Point, während Alexander Albon von Red Bull zweimal die ungezwungenen Fehler von Vettel ausnutzte – einmal zu Beginn des Rennens und einmal kurz vor dem Ende – und vor dem zweiten Racing Point von Sergio Perez Fünfter wurde.

Fans in Ungarn
Einige Fans schafften es zum Rennen, um es von einem nahe gelegenen Feld aus zu sehen

Fahrer des Tages

Verstappen nimmt es für sein kontrolliertes Management des Rennens und die kühle Erholung von seinem Fehler auf der tückischen Oberfläche vor der Startaufstellung. Das Aufteilen des Mercedes wird sich für den Niederländer fast wie ein Sieg anfühlen, wenn er einen solchen Vorteil hat. Eine lobende Erwähnung für Kevin Magnussen, der als Neunter zwei Punkte für Haas erzielte, nachdem das Team nach der Formationsrunde auf trockene Reifen gesetzt hatte.

Was passiert als nächstes?

Ein Wochenende frei und dann der Grand Prix von Großbritannien, das erste von zwei Wochenenden in Silverstone. Mercedes sieht nicht mehr aufzuhalten aus und Hamilton wird entschlossen sein, seine Rekordzahl an Heimsiegen zu erhöhen.

Lewis Hamilton
Noch ein Rennen, noch ein Protest – aber dieser war genauso gehetzt wie letzte Woche in Österreich
Pierre Gasly
Pierre Gasly musste sich von seinem 50. Rennen im Alpha Tauri zurückziehen
Written By
More from Heine Thomas

Taiwan bietet gefälschte Flüge für diejenigen an, die das Reisen wirklich vermissen

Repräsentatives Bild Ausgehungert von der Reiseerfahrung während der Coronavirus-Sperre? Ein taiwanesischer Flughafen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.