Bournemouth 4-1 Leicester City: Dominic Solanke trifft zweimal für Kirschen

Bournemouth 4-1 Leicester City: Dominic Solanke trifft zweimal für Kirschen
Solanke erzielte sein erstes Tor eine Minute und 41 Sekunden nach Bournemouths Auftakt

Bournemouth kam von hinten, um den 10-köpfigen Leicester City zu besiegen und seine Hoffnungen auf einen Abstieg aus der Premier League zu stärken.

In zwei katastrophalen Minuten warfen die Füchse eine 1: 0-Führung weg, als Junior Stanislas von der Stelle traf, Dominic Solanke die Gastgeber in Front brachte und Caglar Soyuncu vom Platz gestellt wurde.

Der Verteidiger von Foxes trat Callum Wilson, als Bournemouth sein zweites Tor feierte.

Jamie Vardy hatte die Gäste mit seinem 23. Saisontor in Führung gebracht und Leicester hatte die Kontrolle.

Aber Kasper Schmeichel schoss einen Abstoß gegen Teamkollegen Wilfred Ndidi, der dann Wilson in den Strafraum brachte und Stanislas konvertierte.

Augenblicke später entließ Solanke die Gastgeber vor sich und Leicester fand sich nach Soyuncus Reaktion als Mann wieder.

Ein Schuss von Stanislas fand dann das Netz durch eine große Ablenkung von Jonny Evans und Solanke erzielte seinen zweiten, um den Kirschen ihren ersten Sieg in 10 Spielen zu geben.

Nach den Siegen für West Ham und Watford am Samstag bleibt Bournemouth drei Punkte vor der Sicherheit, während Leicester weiterhin Vierter ist.

Es war ein schlechtes Wochenende für Bournemouth, bevor sie überhaupt einen Ball traten und eine Stunde später im Vitality Stadium schlechter wurden.

Die Kirschen lagen sechs Punkte hinter West Ham und Watford, während der Sieg von Aston Villa gegen Crystal Palace dazu führte, dass Eddie Howes Mannschaft auf den 19. Tabellenplatz zurückfiel.

Nach 23 Minuten schenkten sie Leicester ein Tor, als Dan Gosling den Ball weggab und Lloyd Kelly Kelechi Iheanachos Flanke klärte, damit Vardy sich stürzen konnte.

Es sah so aus, als würde Leicester auf drei Punkte fahren, bis Schmeichels Fehler es Stanislas ermöglichte, in 66 Minuten von der Stelle zu kommen.

Plötzlich war Bournemouth eine veränderte Mannschaft, und Solanke erzielte eine Minute und 41 Sekunden später sein erstes Tor in der Premier League.

Strike-Partner Wilson schob Soyuncu, als das Paar versuchte, den Ball aus dem Netz zu holen, und dem Verteidiger von Foxes wurde eine rote Karte zum Ausstoßen gezeigt.

Von dort aus war Bournemouth unerbittlich, als Leicester auseinander fiel.

Evans konnte wenig tun, um Stanislas ‘Anstrengung davon abzuhalten, seinen Knöchel abzulenken und Schmeichel falsch zu stellen, bevor Solanke nach einiger kluger Beinarbeit spät seine zweite hinzufügte.

Die Kirschen bleiben drei Punkte hinter Watford und West Ham, die sich als nächstes gegenüberstehen, aber ihr erster Sieg seit Februar hält Howes Mannschaft im Kampf.

Kommt noch…
West HamWatford (H)Man Utd (A)Aston Villa (H)
WatfordWest Ham (A)Man City (A)Arsenal (A)
BournemouthMan City (A)Southampton (H)Everton (A)
Aston VillaEverton (A)Arsenal (H)West Ham (A)

Weitere werden folgen.

Written By
More from Heine Thomas

Vermisste Marines, Seemann ‘vermutlich verstorben’ vor der kalifornischen Küste

Die Suche nach acht vermissten Mitgliedern des US-Militärdienstes vor der kalifornischen Küste...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.