Bundesliga: Julian Brandt macht sich einen Namen als Borussia Dortmund unter den ersten vier | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten DW

Borussia Dortmund 2: 0 Hertha Berlin, Westfalenstadion
(Brandt 54 ‘, Moukoko 90 + 1’)

Es war die Art von Spiel, die Borussia Dortmund vor einem Monat verloren hat. Doch durch eine gut organisierte Abwehr von Hertha Berlin behindert und auf einige große Chancen beschränkt, fanden sie diesmal einen Weg, um zu gewinnen, um ihre späte Serie für eine Top-4-Ziellinie auf Kurs zu halten. Es war kein Jahrgang, aber es waren immer noch drei Punkte an einem Nachmittag, als Dortmunds kollektiver Geist durchschimmerte.

Die Art und Weise ihrer miserablen Niederlage Anfang Februar in Freiburg veranlasste die Dortmunder Chefs, die Bekanntgabe von Marco Rose als neuen Trainer zu beschleunigen und allen im Verein etwas Stabilität zu bieten. Trainer Edin Terzic ist wahrscheinlich der größte Nutznießer und hat nun die Möglichkeit, seine Spieler ohne Spekulationen zu trainieren.

Tatsächlich befreite es Dortmund auf die gleiche Weise, wie er Borussia Mönchengladbach verurteilte. Dortmund spielt mit Freiheit und verlässt sich auf ihren besten Instinkt und sieht wieder mehr wie sein altes Ich aus – scheinbar in Frieden mit der Tatsache, dass der Titel bereits weit über sie hinausgeht, bis zu dem Punkt, dass er sie befreit.

Brandt schneidet durch

Während Erling Haaland eine Weile ferngehalten wurde, musste Dortmunds Inspiration irgendwohin kommen. Geh rein, Julian Brandt.

Der deutsche Stürmer bemühte sich, einen Startplatz unter Terzic zu finden, aber er schnappte sich eine leckere Erinnerung an seine Fähigkeiten mit einem Schuss, der durch den Punkt schoss und Rune Jarstein nervte, der schließlich sein eigenes Netz aufnahm.

Brandt war ehrlich über seine Form und sogar darüber, wie das Ziel in Vollzeit umgesetzt wurde: “Vielleicht spielte der Wind eine Schlüsselrolle. Ich war ein wenig überrascht, dass er ins Spiel kam”, sagte er. Himmel. “Es war in letzter Zeit nicht so einfach für mich. Bei allem, was vor sich geht, spielt es natürlich in einem leeren Stadion, aber es betrifft dich natürlich. Aber du versuchst, dich nach und nach wieder auf die Strecke zu bringen und natürlich zu helfen.” ein Ziel wirklich. “

Und Brandt war optimistisch über die Chance seines Teams, Frankfurt und Wolfsburg zu erneuern, die beide noch nicht gegen Dortmund antreten müssen.

“Es liegen einige gute Teams vor uns, die die Spiele bequem gewinnen, aber wir haben einige direkte Spiele gegen sie, bei denen wir versuchen wollen, das Feld zu kompensieren.”

Teen Kicks: Youssoufa Moukoko war für Borussia Dortmund wieder auf dem Spielbericht

Moukoko Cameo

Youssoufa Moukoko, der frisch von der Bank war, beendete den Sieg, bündelte eine Herausforderung und schnitt den Ball von einer engen Ecke in die untere Ecke. Eine weitere Erinnerung an die instinktive Finishing-Fähigkeit des 16-jährigen Stürmers, und Terzic bekräftigt seine Bewunderung für den Teenager.

“Er ist vor dem Tor sehr gefährlich”, sagte der Interimstrainer. “Heute brauchten wir in der zweiten Halbzeit jemanden, der eine unmittelbare Bedrohung darstellt, und genau das hat er getan, auch mit seiner Flanke an Gio Reyna vor seinem Tor. Es war der richtige Moment, ihn zu präsentieren.”

Hertha verbessert sich unter Dardai

Hertha schaukelte furchtbar nahe an der Abstiegszone in Dortmund und brauchte Punkte, um zu verhindern, dass der Wind aus den Segeln des Windhorst-Projekts geht. Es ist unwahrscheinlich, dass Pal Dardai wieder das tut, was er am besten kann – was Hertha schwer machen kann – und dass es kein Sieg für Dortmund war.

Hertha Berlins Jhon Cordoba kämpft gegen Borussia Dortmunds Mats Hummels um den Ball.

Hertha Berlin hat Dortmund lange das Leben schwer gemacht.

Haaland war weitgehend gedämpft, Marco Reus ‘Einfluss war für einige Momente begrenzt und Dortmund vermisste Jadon Sanchos Fähigkeit, die Tür zu öffnen. Hertha wird es gefallen, da sie seit Jahreswechsel nur acht von 36 möglichen Punkten geholt haben. Nur Gladbach, Schalke und Arminia Bielefeld sind in einem schlechteren Zustand.

Gerade als es Anzeichen dafür gab, dass die Ecke unter Dardai gedreht wurde, wurden die Berliner durch einen Moment des Wahnsinns von Mittelfeldspieler Vladimir Darida untergraben, der Reus mit einem rücksichtslosen Ausbruch polierte, der den Nachmittag des Kapitäns von Dortmund beendete, und die rote Karte wurde sofort geschwungen.

Darida brachte Herthas anhaltende Hoffnungen auf einen Punkt im Tunnel und schwächte Hertha für Bayer Leverkusens Besuch in der Hauptstadt am kommenden Wochenende.

More from Wolfram Müller
Estland wird in enger Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation die Führung bei der Sauerstoffproduktion auf dem Mars übernehmen
Das estnische Cleantech-Startup PowerUP Energy Technologies hat mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.