Bundesverteidigungsminister sagt “wachsende Herausforderungen” für Europa angesichts der Fußstapfen Russlands – Welt

BERLIN, 3. April / TASS /. Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sagte in einem Interview mit der RND-Mediengruppe am Samstag, dass die Herausforderungen für Europa hinsichtlich des Verhaltens Russlands zunehmen.

Deutschland sollte die Militärausgaben im eigenen Interesse erhöhen, aber nicht “zugunsten der Vereinigten Staaten”, sagte der deutsche Verteidigungsminister.

“Die Herausforderungen vervielfachen sich – mit neuen Technologien in Form von hybriden Bedrohungen, aber auch auf regionaler Ebene, zum Beispiel unter Berücksichtigung des Verhaltens Russlands”, sagte sie.

“Deutschland steht oft im Zentrum von Angriffen, die mit Russland in Verbindung gebracht werden könnten”, sagte Kramp-Karrenbauer.

Sie gab keine Beispiele oder Beweise, um ihren Standpunkt zu stützen.

Am 22. März erklärte der stellvertretende Außenminister Russlands, Alexander Grushko, dass Russland in den Beziehungen zur Europäischen Union weiterhin “zu einer konstruktiven und pragmatischen Interaktion bereit sei, jedoch nur auf der Grundlage von Gleichheit und gegenseitigem Respekt”. Er betonte, dass Moskau “nicht den Weg einseitiger Zugeständnisse einschlagen oder unsere Interessen opfern wird”. Grushko fügte hinzu, dass “Versuche, aus einer Machtposition heraus mit Russland zu sprechen, und zusätzliche Sanktionen absolut kontraproduktiv sind.”

Am 25. März erklärte Konstantin Gavrilov, Leiter der russischen Delegation bei den Wiener Verhandlungen über militärische Sicherheit und Rüstungskontrolle, dass Europa noch keine Maßnahmen ergriffen habe, um auf die Initiativen Russlands zur Stärkung der militärischen Kontakte zu reagieren. Er betonte, dass diese Kontakte notwendig seien, “um das Risiko von Zwischenfällen zu verringern, was unvorhersehbar ist”. Laut Gavrilov setzt Russland seine Bemühungen um einen konstruktiven Dialog mit westlichen Ländern fort, hat jedoch noch keine Antwort von seinen europäischen Kollegen erhalten.

Written By
More from Heine Thomas

Regierungsgremium zur Untersuchung von Verstößen der Rajiv Gandhi Foundation

Das Innenministerium der Union hat ein interministerielles Komitee eingerichtet, um die verschiedenen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.