Carrie Lam: Die USA sanktionieren den Generaldirektor von Hongkong wegen demokratischer Razzien

Carrie Lam: Die USA sanktionieren den Generaldirektor von Hongkong wegen demokratischer Razzien

Das US-Finanzministerium beschuldigte Lam und zehn weitere Personen, „Richtlinien umgesetzt zu haben, die direkt darauf abzielen, die Meinungs- und Versammlungsfreiheit sowie demokratische Prozesse einzuschränken, und anschließend für die Verschlechterung der Autonomie Hongkongs verantwortlich sind“.

„Carrie Lam ist die Hauptgeschäftsführerin, die direkt für die Umsetzung der Politik Pekings zur Unterdrückung der Freiheit und der demokratischen Prozesse verantwortlich ist. 2019 drängte Lam auf eine Aktualisierung der Auslieferungsvereinbarungen in Hongkong, um die Auslieferung an das Festland zu ermöglichen, und löste eine Reihe massiver Demonstrationen der Opposition aus in Hongkong „, sagte das US-Finanzministerium. „Lam ist dafür bestimmt, an der Entwicklung, Annahme oder Umsetzung des Gesetzes der Volksrepublik China zur Wahrung der nationalen Sicherheit in der Sonderverwaltungsregion Hongkong (Nationales Sicherheitsgesetz) beteiligt zu sein.“

CNN hat Lams Büro um einen Kommentar gebeten.

Der derzeitige und ehemalige Kommissar der Polizei von Hongkong, die Sekretäre für Sicherheit, Justiz sowie für konstitutionelle und Festlandangelegenheiten, der Direktor und stellvertretende Direktor des Büros für Staatsangelegenheiten in Hongkong und Macao des Staatsrates, der Direktor des Verbindungsbüros in Hongkong, Der Direktor des Amtes für den Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong und der Generalsekretär des Ausschusses für den Schutz der nationalen Sicherheit der Sonderverwaltungsregion Hongkong wurden am Freitag ebenfalls sanktioniert.

Infolge der Sanktionen vom Freitag „sind alle Güter und Eigentumsanteile der oben genannten Personen und aller Unternehmen, die direkt oder indirekt zu 50 Prozent oder mehr im Besitz von ihnen sind, einzeln oder mit anderen blockierten Personen, die sich in befinden Die Vereinigten Staaten oder im Besitz oder unter der Kontrolle von US-Personen sind gesperrt und müssen dem OFAC gemeldet werden. „

Die Sanktionen sind die jüngste Maßnahme der Trump-Regierung als Reaktion auf Chinas Auferlegung eines nationalen Sicherheitsgesetzes für Hongkong. Nach der Verabschiedung dieses Gesetzes kündigte Präsident Donald Trump an, dass die USA Hongkongs Sonderstatus widerrufen würden. Mitte Juli erließ Trump eine „Exekutivverordnung zur Normalisierung von Hongkong“ – die Sanktionen vom Freitag wurden im Rahmen dieser Anordnung erlassen.

Diese Geschichte bricht und wird aktualisiert.

Written By
More from Heine Thomas
Brad Garrett kritisiert Ellen DeGeneres ‚Entschuldigung, Scooter Braun verteidigt sie
Ellen DeGeneres ‚Entschuldigung hatte schlechtes Timing. Fans und Medien warteten darauf, ob...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.