CDC wird die Richtlinien für die Wiedereröffnung von Schulen trotz Trumps Kritik nicht überarbeiten

Die Depotbank Tracy Harris putzt am 8. Juli in einem Klassenzimmer der Brubaker-Grundschule in Des Moines, Iowa, die Stühle. Charlie Neibergall / AP

Dr. Robert Redfield, Direktor der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, sagte, dass die Richtlinien für die Wiedereröffnung von Schulen nicht überarbeitet werden, sondern zusätzliche Referenzdokumente bereitgestellt werden.

“Unsere Richtlinien sind unsere Richtlinien, aber wir werden zusätzliche Referenzdokumente bereitstellen, um im Grunde Gemeinden zu helfen, die versuchen, K-bis-12 zu öffnen”, sagte Redfield am Donnerstag in Good Morning America. “Es ist keine Überarbeitung der Richtlinien. Es geht lediglich darum, zusätzliche Informationen bereitzustellen, damit die Schulen die von uns vorgeschlagenen Leitlinien nutzen können. “

Als Antwort auf Kommentare zu den Richtlinien, die zu streng oder unpraktisch sind, sagte Redfield, dies hänge davon ab, wie die Richtlinien zusammengestellt sind.

“Im Moment arbeiten wir weiterhin mit den örtlichen Gerichtsbarkeiten zusammen, um herauszufinden, wie sie das von uns gegebene Portfolio an Anleitungen nutzen möchten, damit sie für die Wiedereröffnung ihrer Schulen praktisch sind”, sagte er.

Redfield beschrieb die Richtlinien als “absichtlich nicht vorschreibend” und sagte, dass die verschiedenen Richtlinien den Schulen die Möglichkeit bieten sollten, das zu finden, was für sie am besten funktioniert.

Redfield sagte, dass die CDC mit jeder örtlichen Gerichtsbarkeit zusammenarbeiten würde, um herauszufinden, wie die Richtlinien am besten genutzt werden können, um ihre Schulen auf die sicherste Weise wieder zu eröffnen, und dass es ihn “persönlich traurig” machen würde, wenn die Menschen die Richtlinien und Bedenken über sie als Grund dafür verwenden würden bleib geschlossen.

“Es ist derzeit eine wichtige Initiative im Bereich der öffentlichen Gesundheit, diese Schulen wieder zu eröffnen und sicher zu betreiben”, sagte Redfield.

Ein Kontext: Redfields Kommentare kommen einen Tag später Präsident Trump Mittwoch getwittert dass er nicht einverstanden war mit CDC-Richtlinien für die sichere Wiedereröffnung von Schulen, weil sie “sehr hart” und “teuer” sind.

Während einer Pressekonferenz einige Stunden später sagte Vizepräsident Mike Pence, die CDC werde nächste Woche neue Leitlinien für die Wiedereröffnung von Schulen herausgeben. Sowohl er als auch der Direktor der CDC sagten, die Empfehlungen der Agentur sollten nicht als Hindernis für die Rückkehr von Kindern in Klassenzimmer angesehen werden.

Written By
More from Heine Thomas

Abzug von Truppen aus Deutschland im Standby-Modus

Ein Plan der Trump-Regierung, 12.000 Soldaten aus Deutschland abzuziehen, hat eine ungewisse...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.