Christian Pulisic: Chelsea empfängt den USMNT-Star im Deal mit De Ligt

Christian Pulisic hat einen großen Sommer vor sich, da der USMNT-Star lange und intensiv über seine Zukunft auf Vereinsebene nachdenken wird.

Soll er bei Chelsea bleiben? Sollte er gehen? Wo soll er hin?

[ MORE: 2022-23 Premier League schedule ]

Der neueste Bericht über seine Situation ist von Die tägliche Post, wie sie sagen, will Christian Pulisic trotz des Interesses von Juventus an ihm bei Chelsea bleiben. Dem Bericht zufolge hat Pulisic keine Lust auf einen Wechsel zu Juve.

Dies folgt einem Bericht über seine Zukunft von Der tägliche TelegrafWie sie sagten, bot Chelsea Juventus einen von Pulisic und Timo Werner sowie Bargeld für Matthijs de Ligt an.

Natürlich werden USMNT-Fans hoffen, dass das, was Christian Pulisic bei Chelsea passiert, vor der Weltmeisterschaft 2022 in Katar das Beste für die USA sein wird.

[ TRANSFER NEWS: Liverpool | Chelsea | Tottenham | Man United | Man City | Arsenal ]

Aber es gibt keine Möglichkeit zu wissen, was das Beste für seine Zukunft sein wird, und dieser Sommer ist ein sehr großer Moment in seiner Karriere.

USMNT Star wird viele Optionen haben

Schauen Sie, es ist klar, dass Chelsea sehr daran interessiert ist, seinen Angriff aufzufrischen, und es ist gut, diesen Sommer von Pulisic abzuziehen.

Pulisic hat in den letzten drei Spielzeiten große Tore erzielt und große Trophäen bei Chelsea gewonnen, aber seine Verletzungsbilanz ist besorgniserregend und er passt nicht wirklich zu Thomas Tuchels 3-4-2-1-System, da der deutsche Trainer enge Stürmer und Pulisic einen echten bevorzugt Flügel.

Ob Chelseas neuer US-Eigentümer ihn verkaufen wird oder nicht – er hat noch zwei Jahre Vertrag, sein Transferwert sinkt also erst nach diesem Sommer, wenn er keinen neuen Vertrag unterschreibt –, bleibt abzuwarten, aber viele Klubs werden wollen um den USMNT-Stern abzuholen. Sein Talent ist zweifellos.

Mit Raheem Sterling, Raphinha und Ousmane Dembele, die alle mit einem Wechsel zu Chelsea in Verbindung stehen, spielen alle drei Spieler auf sehr ähnlichen Positionen wie Pulisic. Für seine Zukunft bei Chelsea sieht es nicht gut aus.

Tuchel mag Pulisic sehr, aber er hat zugegeben, dass er sich selbst als einen Spieler sieht, der außerhalb der Bank eine echte Wirkung erzielen kann, und ihn oft in dieser Rolle einsetzt. Wenn Pulisic nächste Saison bei Chelsea bleibt und sie zwei von Sterling, Dembele und Raphinha verpflichten, wird die Konkurrenz in seiner Rolle riesig sein. In der Premier League sind ab der nächsten Saison fünf Einwechslungen pro Spiel erlaubt, aber Pulisic will definitiv mehr als nur eine Rolle in einem Top-Team spielen.

Wird er es bei Chelsea bekommen? Vielleicht nicht.

Wo soll er hin?

Wenn er Lust auf einen Wechsel hat, ist es keine schlechte Idee, nach Turin zu gehen, um für Juve zu spielen. Es ist vielleicht nicht der beste Schritt für seine Karriere, aber es ist vielleicht nicht das Schlechteste und es könnte viel besser sein, als die Bank bei Chelsea aufzuwärmen.

Juventus spielt in der UEFA Champions League, auf ihren guten Freund Weston McKennie ist im Mittelfeld sehr viel Verlass (USMNT-Fans spucken auf die Idee, Woche für Woche in Italien kombinieren zu können) und Juves Angriffsmöglichkeiten sind nicht so zahlreich wie die von Juve Chelsea. . Er würde mit dem zurückkehrenden Federico Chiesa um Spielzeit kämpfen, aber Juventus ließ in diesem Sommer viele Offensivstars fallen, wobei Federico Bernardeschi und Paulo Dybala beide gingen. Es könnte eine großartige Gelegenheit für ihn sein, Kapitän eines europäischen Spitzenteams zu sein.

Pulisic scheint irgendwo einen Neuanfang zu brauchen und hat mit seinen 23 Jahren (er wird im September 24) noch das Flair seiner Karriere vor sich. Er kann seine besten Zeiten nicht damit verschwenden, auf einer Bank zu sitzen oder für einen Manager zu spielen, der nicht voll und ganz an ihn glaubt.

Er wird Optionen in Italien, Spanien, Deutschland und in der Premier League haben, aber vor allem muss er für eine Mannschaft spielen, die am besten zu seinem Spielstil passt, und für einen Trainer, der regelmäßig gegen ihn spielt.

Die Tatsache, dass Chelsea ihn anderen Vereinen anbietet, sagt uns allen, einschließlich Pulisic, dass es Zeit ist, weiterzumachen. Aber vielleicht will der gebürtige Pennsylvaniaer mit diesem Schritt bis nach der Weltmeisterschaft warten. Es ist eine schwierige Entscheidung.

Written By
More from Urs Kühn
Freiburg – Mainz 05: „Unglaublich“ – Prank ist wütend auf den Schiedsrichter
Bundesliga Sieg beim SC Freiburg Mateta weckt den Lebensgeist in Mainz, Streich...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.