Coinbase bekommt grünes Licht von deutschen Aufsichtsbehörden

Die Kryptowährungsbörse Coinbase hat bekannt gegeben, dass dem deutschen Unternehmen – Coinbase Germany GmbH – heute von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine Lizenz für den Kryptohandel und die Verwahrung erteilt wurde.

Die Lizenz fällt unter das im Januar 2020 eingeführte neue Krypto-Erhaltungsregime und ist die erste ihrer Art in Europa. Coinbase ist das erste Unternehmen in Deutschland, das eine Lizenz erteilt.

Die Lizenz ebnet den Weg für den Start von Coinbase Germany in naher Zukunft und bietet mit allen Diensten, die der lokalen Aufsicht und dem behördlichen Schutz unterliegen, einen klaren, regulatorischen Rahmen, um den Service für deutsche Kunden zu erhöhen.

Die lizenzierte deutsche Niederlassung von Coinbase wird in der Lage sein, die Coinbase-Infrastruktur zu nutzen und gleichzeitig einen lokalisierten deutschen Service und ein größeres Produktangebot unter der Aufsicht der BaFin, einer führenden europäischen Regulierungsbehörde, anzubieten.

Marcus Hughes, Geschäftsführer von Coinbase für Europa, sagte, die Erteilung der Lizenz sei in den Augen der Aufsichtsbehörden ein wichtiger Schritt.

Monate harter Arbeit

„Die Vergabe der Lizenz ist das Ergebnis monatelanger harter Arbeit des Coinbase-Teams in enger Zusammenarbeit mit der BaFin“, sagte er.

‘Die Lizenzierung in Deutschland ist auch für Coinbase ein wichtiger Meilenstein: Sie spiegelt unsere Vision wider, weltweit wirtschaftliche Freiheit zu ermöglichen.

“Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserer internationalen Reise, und wir freuen uns darauf, mit anderen Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um das Krypto-Ökosystem zu erweitern.”

Sascha Rangoonwala, Country Manager von Coinbase für Deutschland, fügte hinzu: „Die Lizenz ist ein Beleg für unser Engagement, unseren deutschen Kunden ein sicheres, reguliertes Umfeld zu bieten, in dem sie in die Krypto-Wirtschaft einsteigen können. Wir setzen uns dafür ein, den Einsatz von Krypto im Land zu erhöhen, und freuen uns darauf, unseren deutschen Kunden die beste Produktpalette unserer Klasse anzubieten. ‘

Die Ankündigung erfolgt nur wenige Tage, nachdem die konkurrierende Plattform Binance von der britischen Finanzaufsichtsbehörde nach Versuchen, Binance Markets in London zu errichten, verboten wurde.

Das gegensätzliche Glück der beiden Angebote kann Deutschland nun mehr Möglichkeiten von Kryptowährungsplattformen und -börsen bieten, die strengere Vorschriften vermeiden wollen.

WEITERLESEN: Binance bekommt den Stiefel vom britischen Finanzwächter



More from Wolfram Müller

Völkermord in der Kolonialzeit in Deutschland reicht nicht – Namibias Vizepräsident

WINDHOEK (Reuters) – Deutschlands Angebot zur Finanzierung von mehr als einer Milliarde...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.