Coronavirus: Ausnahmeregelungen für Quarantäne und „versteckte Katastrophe“ in Pflegeheimen

Coronavirus: Die Quarantäneregeln enden für Dutzende von Zielen

Hier sind fünf Dinge, die Sie über den Ausbruch des Coronavirus an diesem Freitagmorgen wissen müssen. Wir werden um 18:00 Uhr MEZ ein weiteres Update für Sie haben.

1. Die Quarantäneregeln enden für Dutzende von Zielen

Reisende, die aus Dutzenden von Ländern und Überseegebieten nach Großbritannien kommen, müssen sich zwei Wochen lang nicht mehr selbst isolieren. Frankreich, Italien, Belgien und Deutschland gehören zu den Ländern, denen Quarantäneausnahmen gewährt wurden. Die Liste der Länder ist für Schottland unterschiedlich, wobei Reisende aus Spanien zu denen gehören, die in Schottland unter Quarantäne gestellt werden müssen, nicht jedoch im Rest des Vereinigten Königreichs.

Bildrechte
AFP

2. “Versteckte Katastrophe” in Pflegeheimen, warnen Wohltätigkeitsorganisationen

Die “erzwungene Trennung” der Sperrung hat dazu geführt, dass sich die psychische Gesundheit von Pflegeheimbewohnern mit Demenz verschlechtert, warnen Wohltätigkeitsorganisationen Dementia UK und die Alzheimer-Gesellschaft. Sie fordern, dass Angehörige den gleichen Zugang zu Pflegeheimen und Coronavirus-Tests erhalten wie Mitarbeiter. Die Regierung sagt, sie werde “in Kürze” Einzelheiten darlegen, wie sie “sorgfältig und sicher” Besuche ermöglichen kann.

Bildrechte
Getty Images

3. In Schottlands Geschäften sind Gesichtsbedeckungen obligatorisch

Das Tragen einer Gesichtsbedeckung ist in Geschäften in ganz Schottland obligatorisch, obwohl es Ausnahmen für Menschen mit bestimmten Erkrankungen oder Behinderungen und Kinder unter fünf Jahren gibt.

Bildrechte
Getty Images

4. ‘Ich bin wütend, dass wir nicht wieder öffnen können’

Schönheitssalons, Tätowierer und Sonnenstudios in England können ab Montag, dem 13. Juli, wieder geöffnet werden. Aber nicht alle Formen der Schönheitsbehandlung dürfen wieder aufgenommen werden. Vanita Parti, die die Blink Brow Bar-Kette in London leitet, erklärt ihre Wut über Behandlungen dem Gesicht, das gesperrt bleibt.

Bildrechte
Vanita Parti

Bildbeschreibung

Vanita Parti war am vergangenen Wochenende bereit, ihre Beauty-Bars zu eröffnen

5. Die Ärzte retten Leben in zwei Ländern

Mit der Telemedizin-Software können Ärzte ihre Erfahrungen online austauschen. Und wie Secunder Kermani berichtet, berät der NHS-Intensivberater Tahir Akhtar, wenn er in Essex kein Leben rettet, in seiner Freizeit Kollegen in seinem Geburtsland Pakistan, wie sie ihre Patienten am besten behandeln können.


Bleiben Sie über die neuesten Informationen zu Coronavirus auf dem Laufenden, indem Sie sich an jedem Wochentagmorgen für unsere tägliche Pressekonferenz anmelden, die von der BBC in Ihren Posteingang geliefert wird.

Und vergiss nicht …

… unsere Reporter haben Ihre Fragen beantwortet. Lesen Sie die neuesten Antworten zur Stempelsteuer und zu den Anreizen der Regierung zur Mitarbeiterbindung.

Weitere Informationen, Ratschläge und Anleitungen finden Sie auf unserer Coronavirus-Seite. Auf unserer Live-Seite finden Sie die neuesten Informationen.


Welche Fragen haben Sie zu Coronavirus?

In einigen Fällen wird Ihre Frage veröffentlicht und zeigt Ihren Namen, Ihr Alter und Ihren Standort an, sofern Sie nichts anderes angeben. Ihre Kontaktdaten werden niemals veröffentlicht. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unsere gelesen haben Terms & amp; Bedingungen und Datenschutz-Bestimmungen.

Verwenden Sie dieses Formular, um Ihre Frage zu stellen:

Wenn Sie diese Seite lesen und das Formular nicht sehen können, müssen Sie die mobile Version der BBC-Website besuchen, um Ihre Frage einzureichen oder per E-Mail an zu senden

  • HOSPITAL SPECIAL: Die menschlichen Geschichten hinter den Schlagzeilen
  • JESSE LINGARD’S HOME WORKOUT: Kannst du mithalten?

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: Spanien Quarantäne- und Softplay-Center-Krise

Hier sind fünf Dinge, die Sie über den Ausbruch des Coronavirus an...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.