Coronavirus in Wales: Zwei Haushalte können sich ab Montag anmelden

Coronavirus in Wales: Zwei Haushalte können sich ab Montag anmelden

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienunterschriftErster Minister Mark Drakeford sagt, dass die Änderungen diejenigen unterstützen werden, die sich um andere kümmern

Zwei Haushalte in Wales werden in der Lage sein, einen “erweiterten Haushalt” zu bilden, um sich drinnen zu treffen und ab nächsten Montag über Nacht zu bleiben, sagte die walisische Regierung.

Personen können sich nur in einem erweiterten Haushalt befinden, der nach Absprache nicht mehr geändert werden kann. Reisebeschränkungen sollen am selben Tag aufgehoben werden.

Erster Minister Mark Drakeford sagte, es bedeutet, dass Großeltern “ihre Enkelkinder wieder sehen und halten können”.

Es folgt ähnlichen Vereinbarungen über “Unterstützungsblasen” in anderen Teilen des Vereinigten Königreichs.

Die Änderungen bedeuten, dass Menschen körperlichen Kontakt haben, Sport treiben, gemeinsam kochen und essen und auch die Nacht bleiben können.

Die Anzahl der Personen in den beiden Haushalten ist unbegrenzt.

Nach den Regeln muss sich jedoch der gesamte Haushalt selbst isolieren, wenn jemand in einem erweiterten Haushalt Symptome entwickelt.

Die walisische Regierung hat die Menschen gebeten, Aufzeichnungen zu führen, um bei der Kontaktverfolgung zu helfen, wenn dies geschieht.

Bildrechte
Getty Images

Bildunterschrift

Zwei Haushalte können sich ab Montag drinnen treffen

Die Mitglieder des erweiterten Haushalts können nicht geändert werden.

Personenabschirmungen sind ebenfalls enthalten, aber der erste Minister warnte, dass ein Beitritt zu einem erweiterten Haushalt “das Risiko einer Exposition gegenüber Coronaviren erhöht”.

Herr Drakeford sagte: “Durch die Schaffung erweiterter Haushalte können viele Familien zum ersten Mal seit März wieder zusammengeführt werden.

“Großeltern werden ihre Enkelkinder wieder sehen und halten können.

“Es wird dazu beitragen, viele berufstätige Eltern in den Sommermonaten mit informeller Kinderbetreuung zu unterstützen, und es wird auch diejenigen unterstützen, die sich um andere kümmern.”

Bildrechte
Jan Maddox

Bildunterschrift

Jan Maddox in Newport ist seit dem Tag vor der Sperrung von Nigel Swaby in Tamworth getrennt.

“Game-Changer für mich”

Jan Maddox, 71, lebt seit März allein in Newport und konnte ihren Partner Nigel Swaby, der in Tamworth lebt, nicht sehen.

“Praktisch in den letzten drei Monaten bin ich die Straße rauf und runter gegangen”, sagte sie.

“Es sind die gleichen Häuser, es sind die gleichen Hecken, es ist alles das gleiche.”

Frau Maddox sagte, dass die Änderungen für sie ein “Game-Changer” sein werden, und wenn die Reisebeschränkungen am 6. Juli enden, “wird er mich abholen und mich zurück in die Midlands bringen”.

“Denken Sie über die Risiken nach”

Herr Drakeford sagte, dass erweiterte Haushalte bedeuten, dass in einigen Fällen “insbesondere in größeren Familien dies bedeuten kann, einige schwierige Entscheidungen zu treffen”.

Der erste Minister bat die Zuschauer der täglichen Pressekonferenz der walisischen Regierung, “über die Risiken nachzudenken”.

“Denken Sie über die Konsequenzen nach – wenn jemand im erweiterten Haushalt krank wird, muss jeder 14 Tage lang isolieren”, sagte er.

“Für einige Menschen hat dies größere Auswirkungen als für andere und muss sorgfältig überlegt werden.”

Die Schritte fallen mit den Plänen zusammen, die lokalen Regeln für den Aufenthalt in Wales zu beenden, und folgen auf die Eröffnung des nicht wesentlichen Einzelhandels am vergangenen Montag.

Bildrechte
Getty Images

Bildunterschrift

Die Schritte treten nächste Woche in Kraft

Wenn die Änderungen zu “Aufflackern” führen, kann die walisische Regierung “eine Verbindung zwischen Ursache und Wirkung herstellen”, sagte Drakeford.

“Wir nehmen die Änderungen auf der Grundlage von Ratschlägen vor und es wird immer empfohlen, dass diese Schritte verhältnismäßig sind und nicht zu einer weiteren Beschleunigung der Verbreitung von Coronaviren führen sollten.”

Der erste Minister sagte, er habe nicht das “Detail vor sich”, als er gefragt wurde, wie sich dies auf Menschen in Häusern mit Mehrfachbesetzung auswirken würde.

Herr Drakeford sagte, dass weitere Leitlinien später in dieser Woche veröffentlicht werden.

Die walisischen Konservativen begrüßten die Nachricht, fragten jedoch, warum sie letzten Freitag nicht angekündigt werden konnte, “um ein weiteres verlorenes Wochenende zu verhindern”.

Angela Burns, Gesundheitssprecherin, sagte: “So viele Familien in Wales brauchen nach so langer Zeit einen solchen Schub. Wenn also die Wissenschaft dahinter steckt, warum die Entscheidung am Freitag nicht bekannt gegeben werden konnte, sollte der Erste Minister sie in die EU aufnehmen.” gemeinfrei. “

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: Risiko falscher Noten und Labour will Klarheit über Gesichtsbedeckungen

Hier sind fünf Dinge, die Sie über den Ausbruch des Coronavirus an...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.