Coronavirus: Leicester “könnte gesperrt werden”, sagt Innenminister

Coronavirus: Leicester "könnte gesperrt werden", sagt Innenminister

Bildrechte
PA Media

Bildbeschreibung

Leicesters Anstieg der Fälle hat in den höchsten Regierungskreisen Aufmerksamkeit erregt

Die Stadt Leicester könnte nach einem Anstieg der Coronavirus-Fälle vor einer lokalisierten Sperrung stehen, hat Innenminister Priti Patel bestätigt.

In der Andrew Marr Show der BBC sagte sie, es sei “richtig”, dass die Regierung über den Umzug nachdenke, wie in der Sunday Times berichtet.

Etwa 25% der 2.494 bestätigten Covid-19-Fälle in Leicester wurden in den zwei Wochen vor dem 16. Juni gemeldet.

Bürgermeister Sir Peter Soulsby sagte, es gebe “keine unmittelbare Aussicht” auf eine Sperrung.

Bildbeschreibung

Der Bürgermeister von Leicester, Sir Peter Soulsby, sagte, dass weitere Datenanalysen erforderlich seien

Als er vor dem Interview mit Frau Patel über das BBC-Frühstück sprach, sagte er, dass die Daten aus den Tests noch analysiert würden.

Nach Einschränkungen gefragt, sagte er: “Ich denke nicht, dass dies eine unmittelbare Aussicht ist.

  • Coronavirus: Wie könnten lokale Sperren in England aussehen?

“Nach vielen Wochen des Fragens haben wir jetzt diese Daten und analysieren sie an diesem Wochenende. Hoffentlich werden wir Anfang nächster Woche wissen, ob wir ein Problem haben und wenn ja, wo es ist.”

Sir Peter sagte, er sei in ständigem Kontakt mit dem Chief Medical Officer gewesen und sagte, es wäre “weitaus besser” gewesen, wenn das Testniveau in der Stadt höher gewesen wäre.

Er sagte: “Leicester ist ein großes Stadtgebiet mit insgesamt fast 600.000 Einwohnern, in dem sich viele Stadtteile und Gemeinden befinden …

“Nur wenn wir wirklich wissen, ob es ein Problem gibt und wo es sich befindet, können wir entscheiden, was wir tun müssen, wenn etwas zu tun ist.”

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienunterschriftInnenminister Priti Patel: “Es ist richtig, dass wir eine lokale Lösung haben.”

Frau Patel sagte, sie habe mit Gesundheitsminister Matt Hancock über eine mögliche lokale Sperrung gesprochen und sagte, “zusätzliche Unterstützung” werde in die Region gehen.

“Mit lokalen Schüben ist es richtig, dass wir eine lokale Lösung haben”, sagte sie.

‘Perfekter Sturm’

Der Direktor für öffentliche Gesundheit des Stadtrats von Leicester sagte am 16. Juni, die neuen Fälle – 658 – seien “relativ klein”, aber besorgniserregend.

Lokale Gesundheitsexperten bestätigten, dass sie an der Planung der nächsten Schritte zur Bekämpfung des Virus beteiligt waren, wobei der Schwerpunkt auf dem Gebiet von North Evington lag.

Bildrechte
PA Media

Bildbeschreibung

Claudia Webbe, Abgeordnete von Leicester East, hat eine Sperrung gefordert

Die Abgeordnete von Leicester East, Claudia Webbe, forderte eine Sperrung aufgrund eines “perfekten Sturms” aus Armut, positiven Tests und höherer ethnischer Vielfalt.

Sie sagte: “Ich weiß nicht, warum sie keine Sperrung erzwingen – die Beweise deuten darauf hin, dass es eine geben sollte.”

Analyse

Tony Roe, politischer Korrespondent der BBC East Midlands

Vor etwas mehr als einer Woche enthüllte Gesundheitsminister Matt Hancock einen sogenannten “Ausbruch” von Covid-19 in Leicester. In den ersten vierzehn Tagen im Juni hatten 658 Personen positiv getestet. Mit 2.500 Fällen in der Stadt seit März ist dies sicherlich ein besorgniserregender statistischer Anstieg.

North Evington wurde als ein Gebiet der Stadt mit einer Zunahme von Fällen identifiziert – es ist eine Gemeinschaft dicht gedrängter Terrassen, gemischt mit alten Industriegebäuden und Kultstätten für viele Glaubensrichtungen. Es ist eine gute Darstellung von Leicester als multikulturelle Stadt.

Diese Woche wurde im Spinney Hill Park ein mobiles Zentrum eingerichtet, damit die Leute jetzt zu Fuß einen Test machen können. Der Rat sagt jedoch, dass er die Daten aus positiven Tests schnell benötigt, um reagieren zu können.

Es heißt, dass die Daten von den ersten vierzehn Tagen im Juni bis Donnerstag nicht abgerufen wurden, sodass nur an diesem Wochenende aufgezeichnet werden konnte, wo sich die Covid-19-Fälle befinden.

Die Daten geben auch keine Aufschlüsselung der ethnischen Zugehörigkeit, was laut Bürgermeister Sir Peter Soulsby von entscheidender Bedeutung ist, um zu verstehen, welche Teile der Gemeinde von dem Virus betroffen sind. Er hat den Gesundheitsminister um diese Daten gebeten.

Leicester hat in den letzten Tagen eine Reihe von Covid-19-Fällen gesehen.

Mehrere Schulen sind betroffen. Herrick Primary in Rushey Mead; Moat Community College in Highfields; Whitehall Primary in Rowlatts Hill; Die Akademien Humberstone Junior und Humberstone Infant sind seit einigen Tagen geschlossen.

Das Geschäft wurde ebenfalls beeinträchtigt: Drei Personen testeten positiv im Supermarkt von Sainsbury in der Melton Road. Der Lebensmittelhersteller Samworth Brothers bestätigte eine “Handvoll” Fälle an seinen Standorten in Beaumont Leys und eine unbestätigte Anzahl im Werk Pladis in South Wigston.

Jonathan Ashworth, Abgeordneter von Leicester South, sagte gegenüber den Allgemeinärzten der Parlamentsstadt, dass “trotz eines jüngsten Anstiegs der Fälle immer noch keine Personen zum Testen überwiesen werden können”, während die NHS-Mitarbeiter “immer noch nicht regelmäßig getestet” wurden.

Bildrechte
PA Media

Wie könnte eine lokale Sperre aussehen?

Mit dem BBC Reality Check

Ein Anstieg der Coronavirus-Fälle hat zu Befürchtungen geführt, dass Leicester vor einer lokalen Sperrung stehen könnte.

Heute Morgen sagte der Innenminister Priti Patel, dass “das lokale Aufflackern das Recht auf eine lokalisierte Lösung erhöht”.

Es ist jedoch nicht sicher, wie das genau aussehen würde.

Derzeit haben die Räte nicht das Gefühl, die Befugnis zu haben, eine Stadt so abzuschalten, wie Sie es vielleicht erwarten.

Vielmehr könnten Orte, an denen ein Ausbruch aufgetreten ist, wie z. B. Fleischverarbeitungsbetriebe, vorübergehend geschlossen werden und die Arbeitnehmer aufgefordert werden, getestet zu werden und sich selbst zu isolieren.

Verstärkte Tests in einem Gebiet würden wahrscheinlich ebenfalls eine Rolle spielen. Die Regierung sagt, dass in Leicester ein mobiles Testzentrum eingerichtet wurde, da die Fälle zuzunehmen schienen.

Heute Morgen sagte der Bürgermeister von Leicester, Pete Soulsby, sie würden Daten auf Nachbarschaftsebene untersuchen, um zu beurteilen, welche “zusätzliche Unterstützung” in diesen Gebieten erforderlich sein könnte.

Folgen Sie der BBC East Midlands auf Facebook, Twitter, oder Instagram. Senden Sie Ihre Story-Ideen an [email protected].

Written By
More from Lukas Sauber

Markante Fotos zeigen den sozial distanzierten Hajj

Muslimische Anbeter beobachteten die ersten Rituale eines historischen Hajj am Mittwoch, mit...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.