Coronavirus: PM legt Strategie zur Bekämpfung von Fettleibigkeit in Großbritannien fest

Coronavirus: PM legt Strategie zur Bekämpfung von Fettleibigkeit in Großbritannien fest

Bildrechte
PA Media

Bildbeschreibung

Allgemeinmediziner werden aufgefordert, gegebenenfalls Radfahren zu verschreiben

Boris Johnson wird am Montag seine Strategie zur Bekämpfung von Fettleibigkeit darlegen – einschließlich eines 12-Wochen-Plans für Menschen, die abnehmen und von Hausärzten Fahrrad fahren.

Es kommt, nachdem Untersuchungen von Public Health England ergeben haben, dass Übergewicht oder Fettleibigkeit das Risiko einer schweren Krankheit oder des Todes durch Covid-19 erhöhen.

Die Minister schätzen, dass etwa zwei Drittel der Erwachsenen in Großbritannien über einem gesunden Gewicht liegen.

Labour sagte, „radikale Maßnahmen“ gegen Fettleibigkeit seien längst überfällig.

Es ist noch nicht klar, wie viel neues Geld für die Bekämpfung der Fettleibigkeit bereitgestellt wird.

Herr Johnson hat zugegeben, dass sein eigenes Gewicht ein Faktor dafür war, wie stark er an Coronavirus litt.

Die Regierung schätzt, dass Übergewicht und Adipositas den NHS jedes Jahr mehr als 6 Mrd. GBP kosten.

Im Jahr 2018/19 gab es fast 900.000 Krankenhauseinweisungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit, wobei Fettleibigkeit ein Risikofaktor für chronische Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, einige Krebsarten, Leber- und Atemwegserkrankungen war.

Die „Better Health“ -Kampagne soll 35 Millionen Menschen erreichen, um „ihnen beim Abnehmen und einem gesünderen Leben zu helfen“, sagte die Regierung.

Dies wird durch einen 12-Wochen-Plan unterstützt, mit dem Menschen gesündere Essgewohnheiten entwickeln, aktiver werden und Gewicht verlieren können.

Bildrechte
Getty Images

Ein Regierungssprecher sagte: „Covid-19 hat uns alle über die unmittelbaren und langfristigen Risiken von Übergewicht aufgeweckt, und dem Premierminister ist klar, dass wir diesen Moment nutzen müssen, um gesünder, aktiver und besser zu essen.“ .

„Wir werden die Öffentlichkeit auffordern, diesen Moment zu nutzen, um Bilanz über ihr Leben zu ziehen und einfache Schritte zu unternehmen, um Gewicht zu verlieren, ein gesünderes Leben zu führen und den Druck auf den NHS zu verringern.“

Im Rahmen der Pläne werden die NHS-Dienste zur Gewichtsreduktion erweitert, damit mehr Menschen Unterstützung erhalten, und die Allgemeinmediziner werden aufgefordert, das Radfahren in Pilotgebieten zu verschreiben, in denen schlechte gesundheitliche Ergebnisse festgestellt wurden.

Die Operationen werden den Zugang zu Fahrrädern ermöglichen, und die Minister versprechen, dass die lokale Fahrradinfrastruktur verbessert wird.

Dies kann getrennte Radwege, verkehrsarme Viertel und sichere Fahrradparkplätze umfassen.

Es wird auch erwartet, dass die Regierung Junk-Food-Werbung online und vor 21:00 Uhr im Fernsehen verbietet, während Werbeaktionen für Snacks eingeschränkt werden.

Gemäß die tägliche PostRestaurant- und Imbissketten müssen die Anzahl der Kalorien in den von ihnen servierten Mahlzeiten veröffentlichen – während die Geschäfte mit jedem Alkohol, den sie verkaufen, dasselbe tun müssen.

Jonathan Ashworth, Schattengesundheitsminister von Labour, sagte, Großbritannien stehe vor einer „Adipositas-Krise“.

„Radikale Maßnahmen gegen Fettleibigkeit sind längst überfällig. Jahrelange Kürzungen der öffentlichen Gesundheitsbudgets durch Tory und der Rückfall eines Verbots der Werbung für Junk-Food vor der Wende haben uns zu einer der weltweit schlimmsten Raten von Fettleibigkeit bei Kindern geführt“, sagte er .

  • SCHOOL’S OUT: Sechs Tipps zum Verlassen der Schule oder des Colleges in einer Welt nach der Pandemie
  • Ich kann Sie zerstören: Das bahnbrechende Drama macht Schlagzeilen in Lockdown

Written By
More from Heine Thomas
Sandra Hüller ist die Schauspielerin des Jahres, die Schauspielerin des Jahres Fabian Hinrich
In dieser Theatersaison, die im Juli enden sollte, war alles anders, aber...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.