Coronavirus: Tragen Sie Masken in überfüllten öffentlichen Räumen, sagt der Wissenschaftsverband

Coronavirus: Tragen Sie Masken in überfüllten öffentlichen Räumen, sagt der Wissenschaftsverband

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Großbritannien bleibt zurück, wenn es darum geht, klare Richtlinien für Gesichtsbedeckungen und deren Verwendung festzulegen, so die Royal Society

Jeder sollte eine Gesichtsbedeckung tragen, wenn er das Haus verlässt, um das Coronavirus zu bekämpfen, sagte der Leiter der nationalen Akademie der Wissenschaften in Großbritannien.

Prof. Sir Venki Ramakrishnan, Präsident der Royal Society, sagte, die Bezüge sollten dann “immer dann getragen werden, wenn Sie sich in einem überfüllten öffentlichen Raum befinden”.

Er fügte hinzu, es gebe Hinweise darauf, dass sie sowohl den Träger als auch die um sie herum schützten.

Großbritannien sei in seiner Nutzung “weit hinter” vielen Ländern zurückgeblieben, sagte er.

Die aktuellen Richtlinien für Gesichtsbedeckungen variieren in Großbritannien, aber Public Health England sagte zuvor, dass sie nicht im Freien getragen werden müssen.

Als die Royal Society zwei Berichte über Gesichtsbedeckungen veröffentlichte, sagte Prof. Ramakrishnan, die Öffentlichkeit sei “skeptisch” gegenüber ihren Vorteilen, weil “die Botschaft nicht klar genug war” und die Richtlinien inkonsistent waren.

Er fügte hinzu: “Wir möchten, dass die Regierung die Nachrichten etwas stärker und klarer formuliert und benötigt, wenn Sie sich in überfüllten öffentlichen Räumen befinden, in denen Sie nicht mehr als zwei Meter von der nächsten Person entfernt sind.

“Wenn du in einer überfüllten Umgebung bist, solltest du eine Maske tragen.”

Unter den Experten der wissenschaftlichen Beratergruppe der Regierung, Sage, gibt es gemischte Gefühle hinsichtlich der Verwendung von Gesichtsbedeckungen.

Einige weisen auf Beweise hin, die darauf hinweisen, dass Bedeckungen die Ausbreitung der Grippe in asiatischen Ländern nicht verlangsamen, und es gibt Bedenken, dass sie ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln könnten.

Es besteht jedoch Einigkeit darüber, dass sie das Risiko verringern können, dass eine infizierte Person das Virus an eine andere Person weitergibt.

Die Regierung hat das gesagt Gesichtsbedeckungen können zu Hause aus Stoff hergestellt werdenund müssen keine Krankenhausstandardmasken sein.

Was ist die aktuelle Anleitung zu Gesichtsbedeckungen?

Gesichtsbedeckungen sind im öffentlichen Verkehr in England obligatorisch, wo sie auch von Mitarbeitern, ambulanten Patienten und Besuchern in Krankenhäusern getragen werden sollten. Menschen, die Geschäfte besuchen, wird ebenfalls geraten, aber nicht verpflichtet, ihr Gesicht zu bedecken, wenn sie der Meinung sind, dass soziale Distanzierung nicht immer möglich ist.

In Schottland sind Masken auch im öffentlichen Verkehr obligatorisch und werden ab dem 10. Juli in Geschäften erhältlich sein.

Menschen in Wales werden gebeten, nicht medizinische Gesichtsbedeckungen zu tragen, bei denen eine soziale Distanzierung nicht möglich ist – auch nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber die Regierung hat aufgehört, ihre Verwendung verbindlich zu machen.

Pläne, das Tragen von Gesichtsmasken im öffentlichen Verkehr in Nordirland obligatorisch zu machen, wurden bis zur rechtlichen Klärung ausgesetzt.

Weitere Informationen zur Verwendung von Gesichtsbedeckungen in Großbritannien finden Sie hier.

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienunterschriftCoronavirus: Wie man eine Gesichtsbedeckung trägt

Ende April trugen nur etwa 25% der Menschen in Großbritannien Gesichtsbedeckungen, verglichen mit 83,4% in Italien, 65,8% in den USA und 63,8% in Spanien. Dies geht aus einem der Berichte hervor, in denen die Faktoren untersucht wurden, die die Einnahme einschränken -oben.

Das Nicht-Tragen einer Gesichtsbedeckung sollte als “unsozial” angesehen werden, genauso wie das Fahren mit Getränken oder das Nicht-Anschnallen, sagte Prof. Ramakrishnan.

“Wenn Sie dies nicht tun, erhöht sich das Risiko für alle, von NHS-Mitarbeitern bis zu Ihrer Großmutter”, sagte er.

Die Weltgesundheitsorganisation änderte im Juni ihre Empfehlungen zu Gesichtsbedeckungen und sagte, sie sollten in der Öffentlichkeit getragen werden, wo soziale Distanzierung nicht möglich ist, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen – aber die Länder legen ihre eigenen Richtlinien und Gesetze fest.

Die WHO hatte zuvor argumentiert, es gebe nicht genügend Beweise dafür, dass gesunde Menschen trotz ihrer weit verbreiteten Verwendung in vielen Ländern Masken tragen sollten.

Prof. Paul Edelstein von der University of Pennsylvania, der den anderen Bericht verfasste, in dem die Wirksamkeit von Masken und anderen Abdeckungen untersucht wurde, sagte, die Beweise, dass sie andere Menschen schützten, seien “immer klarer”, aber es gab auch “einige Beweise”, die sie schützten der Träger.

“Es gibt Menschen ohne Symptome, die ihren täglichen Geschäften nachgehen und unwissentlich Tröpfchen ausatmen, die das Virus übertragen”, sagte er.

“Wenn ihre Gesichter bedeckt wären, würde die Mehrheit dieser Tröpfchen gefangen werden, bevor sie andere Menschen infizieren können. Das Tragen von Gesichtsbedeckungen kann Leben retten und behindernde Krankheiten verhindern.”

  • COVID-19-TEST: Ist es schief gelaufen?
  • CORONAVIRUS NEWSCAST: Der wahre Einfluss von Covid-19 auf Reisen ins Ausland

Written By
More from Lukas Sauber
Frankreich soll zu den britischen Quarantäneländern hinzugefügt werden
Bildrechte EPA Bildbeschreibung Frankreich ist das am zweithäufigsten besuchte Land für britische...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.